+
Symbolbild

Lasterfahrer rammt Kaugummiautomaten - und fährt davon

  • schließen

Einen unfallflüchtigen Lasterfahrer sucht die Polizei Bad Tölz. Er hat beim Manövrieren in Arzbach Schaden angerichtet.

Wackersberg - 200 Euro Sachschaden verursachte ein Lkw-Fahrer – und machte sich dann aus dem Staub. Laut Polizei wollte der Unbekannte am Dienstag kurz vor 8.30 Uhr mit seinem Sattelzug aus der Längentalstraße in Arzbach ausfahren. Beim Rangieren streifte er aber den Schupfen einer Wackersbergerin (56), riss den Mülleimer der Gemeinde und einen Kaugummiautomaten ab. Der Fahrer stieg aus und sagte zu einem Wackersberger (56), der den Unfall beobachtet hatte, er habe die Polizei bereits verständigt. Das war aber nicht der Fall, erst der Zeuge informierte die Beamten. Als die Streife ankam, war der Lkw-Fahrer fort. Er hatte noch den Mülleimer und den Automaten an die Schupfenwand gestellt und war dann davon gefahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Schwerer Unfall am Kesselberg: Mazda landet - wohl wegen Porsche - in Loch
Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagnachmittag am Kesselberg ereignet. Ein Mazda landete dabei in einem tiefen Loch. Offenbar nicht selbstverschuldet.
Schwerer Unfall am Kesselberg: Mazda landet - wohl wegen Porsche - in Loch
Anton Lämmles großer Traum von der Bühne
Anton Lämmle hat wegen einer psychischen Erkrankung schwere Zeiten hinter sich. Seit Jahren lebt er in einer betreuten Einrichtung in Bad Tölz. Jetzt hat er einen großen …
Anton Lämmles großer Traum von der Bühne
Folk von Mountain Lake Vista im Tölzer Pub
Folk von Mountain Lake Vista im Tölzer Pub

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.