+

Auf die Leitplanke geschleudert

Wackersberg - Eine Benediktbeurerin hat am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 472 die Kontrolle über ihr Auto verloren. Am Ende hing der Wagen mit zwei Reifen über der Leitplanke.

Nach Angaben der Polizei war die 29-Jährige gegen 14.15 Uhr mit ihrem Seat von Bad Tölz in Richtung Bad Heilbrunn unterwegs. Im kleinen Waldstück vor dem Blomberg geriet sie vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit zunächst aufs rechte Parkett und touchierte die rechte Leitplanke. Von dort wurde ihr Auto auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kam schließlich auf der Leitplanke zum Stehen. Die Frau überstand den Unfall unverletzt. Der Seat musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Beste Bedingungen an der Isar in Bad Tölz: Zeit für ein erfrischendes Bad!
Beste Bedingungen an der Isar in Bad Tölz: Zeit für ein erfrischendes Bad!
Überirdisch schöne Musik
Bevor der Tölzer Knabenchor am  Dienstag, 27. Juni, zu seiner Reise nach Rom aufbricht, um für Papst Franziskus zu singen, war der Päpstliche Chor der Sixtinischen …
Überirdisch schöne Musik
Ex-Löwe Korbinian Holzer verlängert bei Anaheim um 2 Jahre
NHL-Eishockey-Spieler Korbinian Holzer, der einst im Nachwuchs der Tölzer Löwen spielte, hat seinen Vertrag bei den Anaheim Ducks um zwei Jahre verlängert. Der …
Ex-Löwe Korbinian Holzer verlängert bei Anaheim um 2 Jahre

Kommentare