+

Auf die Leitplanke geschleudert

Wackersberg - Eine Benediktbeurerin hat am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 472 die Kontrolle über ihr Auto verloren. Am Ende hing der Wagen mit zwei Reifen über der Leitplanke.

Nach Angaben der Polizei war die 29-Jährige gegen 14.15 Uhr mit ihrem Seat von Bad Tölz in Richtung Bad Heilbrunn unterwegs. Im kleinen Waldstück vor dem Blomberg geriet sie vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit zunächst aufs rechte Parkett und touchierte die rechte Leitplanke. Von dort wurde ihr Auto auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kam schließlich auf der Leitplanke zum Stehen. Die Frau überstand den Unfall unverletzt. Der Seat musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölzer Knabenchor singt in Moskau
Was für ein Zufall: Während der Knabenchor Dubna aus der Nähe von Moskau gerade nach Tölz zum Knabenchor-Festival fährt, reisen vier Tölzer Sänger nach Moskau. Sie …
Tölzer Knabenchor singt in Moskau
Unser Leserfoto des Tages von Jürgen Gürtler
Bei einer Wanderung Richtung Jachenau entdeckte er das weibliche Exemplar eines kleinen Nachtpfauenauges.  Die Flügelspannweite beträgt fast 9 Zentimeter, schreibt …
Unser Leserfoto des Tages von Jürgen Gürtler
Unser Leserfoto des Tages: Jetzt kommt der Sommer! 
„Man kann den Frühling schon deutlich sehen und riechen“, schreibt  dazu Heidi Zimmer aus Benediktbeuern.
Unser Leserfoto des Tages: Jetzt kommt der Sommer! 

Kommentare