Polizei

Krad-Fahrer (48) nach Unfall schwer verletzt

Wackersberg - Weil ein Motorrad-Fahrer auf der St 2072 auf die Gegenfahrbahn geraten ist, kollidierte er mit einem Auto und wurde auf eine Wiese geschleudert.

Ein schwerer Motorrad-Unfall hat sich am Samstag um 13.15 Uhr auf der Staatsstraße 2072 in Wackersberg ereignet. Dort war ein 48-jähriger Krad-Fahrer aus Pullach von Arzbach kommend in Richtung Bad Tölz unterwegs. In einer leichten Rechtskurve geriet der Mann nach Angaben der Polizei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto eines Wackersbergers (61), der nicht mehr ausweichen konnte.

Der Pullacher wurde mit seinem Motorrad in eine angrenzende Wiese geschleudert, wobei er sich schwere Verletzungen an der rechten Körperseite zuzog. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. (sis)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mitstreiter fürplastikfreies Einkaufen gesucht
Im Februar wurde in Bad Tölz der Verein „Oberland Plastikfrei“ gegründet. Jetzt hat er einen neuen Flyer herausgebracht. Kurier-Redakteurin Melina Staar unterhielt sich …
Mitstreiter fürplastikfreies Einkaufen gesucht
84-jährige Lenggrieserin begeht Fahrerflucht
Obwohl das Unfallopfer ausstieg und winkte, fuhr eine Seniorin aus Lenggries einfach weg, als sie einen Unfall verursacht hatte.
84-jährige Lenggrieserin begeht Fahrerflucht
Tatjana Paller aus Lenggries ist Europameisterin
Tatjana Paller aus Lenggries ist Europameisterin
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Kommentare