1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. Wackersberg

Neuer Kommandant für die Arzbacher Wehr

Erstellt:

Kommentare

Vorstandschaft der Arzbacher Feuerwehr: (v.li.) Thomas Dörfler (Schriftführer), Hans Fuchs (Kassier), Martin Happach (2. Vorstand), Sepp Oswald (2. Kommandant), Thomas Willibald (2. Kommandant) Karl Scheifl jun. (Kommandant) und Georg Geisreiter (Vorstand).
Vorstandschaft der Arzbacher Feuerwehr: (v.li.) Thomas Dörfler (Schriftführer), Hans Fuchs (Kassier), Martin Happach (2. Vorstand), Sepp Oswald (2. Kommandant), Thomas Willibald (2. Kommandant) Karl Scheifl jun. (Kommandant) und Georg Geisreiter (Vorstand). © dh

Nach 18 Jahren legt Klaus Willibald sein Amt als Kommandant der Arzbacher Feuerwehr nieder. Karl Scheifl übernimmt. Das ergab die Wahl am Jahrtag der Florijünger.

Arzbach – Nach 18 Jahren im Amt hat Klaus Willibald bei den Neuwahlen am Jahrtag der Arzbacher Feuerwehr nicht mehr als Kommandant kandidiert. „Es war eine schöne Zeit, doch irgendwann ist es gut, macht‘s weiter so“, wünschte er seinem Nachfolger Karl Scheifl jun. alles Gute für die Zukunft. Schließlich erhoffen sich die zahlreich zur Versammlung im „Arzbacher Hof“ erschienenen Mitglieder eine bessere Zeit als in den zurückliegenden zwei Jahren. Durch Corona waren die Aktivitäten stark eingeschränkt. Auch die Alarmierungen gingen zurück. Willibald sagt bei seinem letzten Rückblick: „Für vier Einsätze haben wir in den vergangenen zwölf Monaten 45 Stunden geleistet. Wir haben in vergangenen Zeiten schon das Vierfache erledigt.“

Aktivitäten der Feuerwehr durch Corona stark eingeschränkt

So fielen auch die Berichte von Schriftführer Thomas Dörfler sowie von Atemschutzleiter Karl Scheifl jun. kürzer als gewohnt aus. Zumindest die Bilanz von Kassier Manfred Kaiser endete mit einem leichten Plus. Georg Geisreiters Blick richtete sich nach vorne. Der Vorstand machte Hoffnung, nach zweimaliger Absage endlich zum Feuerwehrausflug am 22. Mai an den Königssee aufbrechen zu können.

Bevor der Bürgermeister von Wackersberg, Jan Göhzold, die Wahlleitung übernahm, richtete er einen Blick auf die die Zukunft aller drei Wehren im Gemeindebereich: „Die Fahrzeuge sind in die Jahre gekommen. Neuanschaffungen sind ein Thema, das wir angehen müssen.“ Gleiches gelte für die Situation der Abgasanlagen in den Gerätehäusern. Weniger Sorgen macht sich der Rathauschef dagegen um den Nachwuchs: „Ihr seid gute Vorbilder und motiviert die Jugend.“

2. Kommandant der Arzbacher Feuerwehr: Thomas Willibald

Bei den Wahlen wurde dann Thomas Willibald als neuer zweiter Kommandant – bisher war das Karl Scheifl jun. – bestimmt. Erstmals gewählt wurde auch ein weiterer zweiter Kommandant, wobei sich die Versammlung für Sepp Oswald entschied. Wie Klaus Willibald hat auch der bisherige Kassier Manfred Kaiser sein Amt abgegeben. Um die Finanzen der Arzbacher Wehr kümmert sich ab sofort Hans Fuchs. Ansonsten bleibt die Führungsriege unverändert. Vom Kirchenzug bis zum Ausklang wurde der Jahrtag in gewohnter Weise wieder von der Musikkapelle Wackersberg umrahmt. (Hans Demmel)

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus der Region rund um Bad Tölz finden Sie auf bei Merkur.de/Bad Tölz.

Auch interessant

Kommentare