Polizei beendet Promillefahrt

Wackersberg - Mit einem Alkoholpegel von 1,5 Promille setzte sich am Freitagabend ein Wackersberger ans Steuer. Die Folge: Von seinem Führerschein musste er sich fürs Erste verabschieden.

Wie die Polizei mitteilt, geriet der 55-Jährige nämlich gegen 21.20 Uhr in eine allgemeine Verkehrskontrolle auf der Wackersberger Burgsteinstraße. Nach einem Atemalkoholtest, der einen Wert jenseits des Erlaubten ergeben hatte, entnahmen ihm die Polizisten Blut und stellten seine Fahrerlaubnis sicher.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönschrift als Kunst
Schöne Schrift ist etwas Besonderes – nicht nur auf einem Brief, auch als Kunstwerk. Am Tölzer Jungmayrplatz kann man künftig Birgit Haas-Heinrich dabei über die …
Schönschrift als Kunst
Podiumsdiskussion zum Thema Geburtshilfe
Die Berliner taz hat ins Pfarrheim Heilige Familie eingeladen, um über die Geburtshilfe zu diskutieren. Auf dem Podium sitzen unter anderem Stadtrat Ingo Mehner, …
Podiumsdiskussion zum Thema Geburtshilfe
ORF-Empfang künftig verschlüsselt
Weil in Österreich auf einen neuen Übertragungsstandard umgestellt wird, ist der Empfang der Sender ORF 1 und 2 im Landkreis künftig nicht mehr möglich.
ORF-Empfang künftig verschlüsselt
Tipps gegen Langeweile: Das ist am Donnerstagabend los
Tipps gegen Langeweile: Das ist am Donnerstagabend los

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare