Polizei beendet Promillefahrt

Wackersberg - Mit einem Alkoholpegel von 1,5 Promille setzte sich am Freitagabend ein Wackersberger ans Steuer. Die Folge: Von seinem Führerschein musste er sich fürs Erste verabschieden.

Wie die Polizei mitteilt, geriet der 55-Jährige nämlich gegen 21.20 Uhr in eine allgemeine Verkehrskontrolle auf der Wackersberger Burgsteinstraße. Nach einem Atemalkoholtest, der einen Wert jenseits des Erlaubten ergeben hatte, entnahmen ihm die Polizisten Blut und stellten seine Fahrerlaubnis sicher.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der große Preis von Schlehdorf
Am Samstag sich in Schlehdorf wagemutige Bastler und stürzen sich mit Seifenkisten und Bobbycars den Berg hinab. Auf die Fahrer warten hunderte Zuschauer und glühende …
Der große Preis von Schlehdorf
Das brauchen Senioren
Der Anteil an Hochbetagten in der Bevölkerung wird drastisch steigen. Das stellt die Gemeinden vor Herausforderungen. Die Lenggrieser Räte befassten sich nun mit dem …
Das brauchen Senioren
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Kommentare