1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. Wackersberg

Radfahrer kommt am Stallauer Weiher ums Leben

Erstellt:

Kommentare

Ein Fahrzeug mit dem Schriftzug „Notarzt“
Auch der Notarzt konnte nichts mehr für den Mann tun. © Uwe Anspach

Ein Radfahrer ist am Montag am Stallauer Weiher ums Leben gekommen. Der Mann stürzte - vermutlich aus einer medizinischen Ursache.

Wackersberg - Zu einem tragischen Zwischenfall kam es laut Polizei am Montagmittag auf dem Radweg von Bad Tölz in Richtung Bad Heilbrunn auf Höhe des Stallauer Weihers.

Sturz dürfte eine medizinische Ursache gehabt haben

Ein 73-jähriger Radfahrer aus dem südlichen Landkreis war dort gegen 13 Uhr zusammen mit seiner Ehefrau in Richtung Bad Heilbrunn unterwegs, als der Mann wohl aufgrund einer medizinischen Ursache stürzte und regungslos liegen blieb.

Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen bleiben erfolglos

Trotz unmittelbar eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch den sofort verständigten Rettungsdienst und den Notarzt verstarb der 73-Jährige noch an der Unfallstelle.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus der Region rund um Bad Tölz finden Sie auf bei Merkur.de/Bad Tölz.

Auch interessant

Kommentare