+
Kräftemessen mit Ball und Säge: Der Fernsehsender Sky dreht einen bayerischen Vierkampf zur Einstimmung auf das Spiel des Lebens. Der Vergleich zwischen Alex Gahr und Hans Harrer (vorne vo. li.) für Reichersbeuern und Andreas Fischer sowie Jonas Brändli (hi. v. li.) endet unentschieden. Im Hintergrund die Tribüne, die knapp 1000 Zuschauern Platz bietet.

"Spiel des Lebens"

Remis beim Vierkampf: Die Entscheidung fällt auf dem Platz

  • schließen

Reichersbeuern/Wackersberg – Ein erstes Kräftemessen der beiden Teams vor laufenden Kameras gab es schon: Zur Einstimmung auf das „Spiel des Lebens“ zwischen SC Reichersbeuern und SV Wackersberg-Arzbach – live auf Sky – traten am jeweils zwei Spieler beider Mannschaften zum bayerischen Vierkampf an.

Doch die Entscheidung muss am Samstag (15 Uhr, Dorfarena Reichersbeuern) auf dem Platz fallen: Der Vergleich endete 2:2 unentschieden.

Hans Harrer und Alexander Gahr gingen für die Reichersbeurer an den Start. Ihre Wackersberger Widersacher waren Andreas Fischer und Jonas Brändli. Der Fernsehsender zeichnete den Vierkampf auf. Es war ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Reichersbeuern legte beim Bierflaschen-Abschießen vor. Wackersberg glich beim Maßkrugstemmen aus. Der SCR ging beim Baumstammsägen – mit Ball im Nacken – wieder in Führung. Doch die letzte Disziplin – Lattenschießen aus 16 Metern – holte wieder Wackersberg: 2:2. „Es war lustig“, sagt Reichersbeuerns Trainer Josef Reiter. „Aber einen Favoriten gibt es nun nicht.“

Unterdessen arbeitet der Verein auf Hochtouren an der Vorbereitung für das Großereignis. Die Tribüne für knapp 1000 Sitzplätze steht bereits. Massig Stehplätze gibt es gegenüber. Die Karten im Vorverkauf – Sitzplatz 15 Euro, Stehplatz 9 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei – sind hier erhältlich: in Reichersbeuern bei Sparkasse und Raiffeisenbank, in Gaißach und Lenggries in der Sparkasse, in Waakirchen und Bad Tölz bei der Raiffeisenbank (Isarkai) sowie bei der Tourist-Info, in Arzbach bei der Brezn-Stubn und beim Altwirt in Wackersberg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Wolfratshausen und Miesbach entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472
Das Linksabbiegen in die Bundesstraße 472 wird bei Reichersbeuern nicht verboten. Das beschloss der Gemeinderat nun in seiner Sitzung.
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472

Kommentare