Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer

Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer
Fahrrad fahren im Wald
+

Polizeibericht

Schranke zu: Radlfahrer stürzt schwer am Blomberg

Mit schweren Verletzungen ist ein Münchner am Mittwoch in die Unfallklinik nach Murnau geflogen worden. Der Mann war am Blomberg schwer gestürzt.

Wackersberg - Eine Mountainbike-Tour am Blomberg endete am Mittwoch für einen 57-jährigen Mann aus Grünwald in der Unfallklinik in Murnau. Wie die Polizei mitteilt, war er Teil einer fünfköpfigen Gruppe, die um kurz nach 21.30 Uhr auf einem Forstweg talwärts unterwegs war. Der 57-Jährige fuhr mit seinem Mountainbike der Marke Scott voraus. Etwa 200 Meter vor dem Parkplatz an der Talstation musste der 57-Jährige stark abbremsen, da die Schranke geschlossen war. Der Grünwalder stürzte wegen des losen Untergrunds. Dabei zog er sich eine schwere Schulterverletzung und Schürfwunden zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus nach Murnau. 

Nach Angaben der Polizei steht rund 150 Meter vor der Schranke in Richtung Tal ein Warnschild. Zum Unfallzeitpunkt sei noch genügend Tageslicht vorhanden gewesen, um das Schild erkennen zu können. Zu Beginn der Tour war die Schranke wohl noch offen gewesen. (sis)

Das könnte Sie auch interessieren:

Unbekannter schießt mit Steinschleuder auf Traktor – Polizei sucht Zeugen

Yaks in der Jachenau: Tibetische Hochlandrinder gedeihen prächtig im „Sonnental“

Hochzeit mit Simone: So feierte der Bulle von Tölz sein „spätes Glück“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unterwegs mit den Walchensee-Rangern: Im Paradies braucht man ein dickes Fell
Der Landkreis setzt diesen Sommer erstmals Walchensee-Ranger ein – dabei war zum Zeitpunkt der Entscheidung noch nicht einmal klar, dass der Ausflügleransturm heuer neue …
Unterwegs mit den Walchensee-Rangern: Im Paradies braucht man ein dickes Fell
Dynamit macht Weg zur „Benewand“ frei
Der Westaufstieg zur Benediktenwand ist wieder frei. Experten haben am Samstagvormittag den Felsbrocken gesprengt, der seit über drei Wochen den sogenannten Schafsteig …
Dynamit macht Weg zur „Benewand“ frei
Tölz live: Telekom:  Mobilfunkprobleme in der Jachenau
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Telekom:  Mobilfunkprobleme in der Jachenau
Glimmende Lampe ruft Heilbrunner Feuerwehr auf den Plan
Zweiter Einsatz in zwei Tagen: Auch am Montagabend musste die Feuerwehr Bad Heilbrunn ausrücken.
Glimmende Lampe ruft Heilbrunner Feuerwehr auf den Plan

Kommentare