Vorfall am Tölzer Stausee

Schwarzfischer zeigt seinen nackten Hintern

Wackersberg - Als ein Mann am Sonntagabend am Tölzer Stausee beim Schwarzfischen erwischt wurde, zog er blank.

Es war gegen 17 Uhr, als ein Zeuge den Unbekannten dabei beobachtete, wie er versuchte, unterhalb des Isarkraftwerks am Tölzer Stausee zu angeln. Der Mann sprach den Fischer an und fragte, ob er einen Angelschein habe. Als Antwort ließ der Unbekannte seine Hose herunter und zeigte dem Zeugen seinen blanken Hintern. Dann machte er sich mit samt seiner Angelrute davon.

Der Schwarzfischer wird wie folgt beschrieben: Er ist klein, untersetzt und kahlköpfig. Offensichtlich hatte er in der Nähe des Stausees ein Zelt aufgestellt.

Hinweise auf den Unbekannten erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölzer DNL-Team gewinnt mit 2:1 gegen Landshut
Tölzer DNL-Team gewinnt mit 2:1 gegen Landshut
Lösung für die Unfall-Kreuzung
Es war ein Horrorcrash mit zwei Toten heute vor einem Jahr, der das Bauamt Weilheim zum Umdenken brachte. Seitdem wird an einer kreuzungsfreien Lösung für die Ausfahrt …
Lösung für die Unfall-Kreuzung
Reutberger Bier auf der Bauernmarktmeile
Reutberger Bier auf der Bauernmarktmeile
Klarer Sieg: ECT-Kleinschüler gewinnen in Erding mit 11:2
Klarer Sieg: ECT-Kleinschüler gewinnen in Erding mit 11:2

Kommentare