Polizei

Schwerer Rodelunfall am Blomberg

Wackersberg - Eine Gaißacherin (16) hat am Freitag beim Rodeln am Blomberg die Kontrolle über ihren Schlitten verloren. Sie kam vom Weg ab und verletzte sich schwer.

Eine 16-jährige Gaißacherin hat sich am Freitagnachmittag beim Rodeln am Blomberg schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich das Unglück gegen 14.20 Uhr auf der Rodelstrecke, wo die Jugendliche mit einem Holzschlitten in einer Fünfer-Gruppe den Berg hinabfuhr. In einer leichten Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Gefährt und kam nach links vom Weg ab. Der Schlitten fuhr über eine Kuppe, hob kurz vom Boden ab und prallte frontal gegen einen Baum. 

Das Mädchen musste von der Tölzer Bergwacht aus dem unebenen Gelände herausgeholt werden. Sie wurde mit Verdacht auf Beinbruch mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. (sis)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Löwen verlieren 3:4 in Tilburg
Die Tölzer Löwen haben Spiel vier in der Final-Serie gegen die Tilburg Trappers mit 3:4 verloren. Damit holten sich die Holländer den Oberliga-Meistertitel. 
Löwen verlieren 3:4 in Tilburg
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
„Eiscafé“ in der Tölzer Marktstraße
„Eiscafé“ in der Tölzer Marktstraße
Lenggrieserin im Namen der Polizei abgezockt
Zuerst erschlichen sich die Betrüger das Vertrauen der alten Dame. Dann brachten sie eine Lenggrieserin (77) dazu, ihnen mehrere tausend Euro auszuhändigen.
Lenggrieserin im Namen der Polizei abgezockt

Kommentare