Polizei

Schwerer Rodelunfall am Blomberg

Wackersberg - Eine Gaißacherin (16) hat am Freitag beim Rodeln am Blomberg die Kontrolle über ihren Schlitten verloren. Sie kam vom Weg ab und verletzte sich schwer.

Eine 16-jährige Gaißacherin hat sich am Freitagnachmittag beim Rodeln am Blomberg schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich das Unglück gegen 14.20 Uhr auf der Rodelstrecke, wo die Jugendliche mit einem Holzschlitten in einer Fünfer-Gruppe den Berg hinabfuhr. In einer leichten Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Gefährt und kam nach links vom Weg ab. Der Schlitten fuhr über eine Kuppe, hob kurz vom Boden ab und prallte frontal gegen einen Baum. 

Das Mädchen musste von der Tölzer Bergwacht aus dem unebenen Gelände herausgeholt werden. Sie wurde mit Verdacht auf Beinbruch mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. (sis)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Die Entscheidung über das neue Organspende-Gesetz ist nun gefallen. Dabei fiel die Abstimmung nicht jedem Abgeordneten leicht. 
Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Tölz live: Am Brauneck ist jetzt die Garlandabfahrt bis ins Tal möglich
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Am Brauneck ist jetzt die Garlandabfahrt bis ins Tal möglich
Jachenauer darf nicht mitwählen
David Warham lebt seit über 25 Jahren in der Jachenau. Bei den Kommunalwahlen wird er nun aber nicht mehr mitwählen dürfen. Der Brexit soll am 31. Januar vollzogen …
Jachenauer darf nicht mitwählen
Grüne Woche: Das Oberland zu Gast in Berlin
Das Oberland präsentiert sich zurzeit auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.
Grüne Woche: Das Oberland zu Gast in Berlin

Kommentare