+
Symbolfoto

Auf Forstweg

Stacheldraht übersehen: Fahrradfahrer leicht verletzt

Wackersberg - Ein Fahrradfahrer ist auf einer Tour im Isarwinkel am Sonntag in einen Weidezaun gefahren.

Laut Polizei war der 18-Jährige aus Paunzhausen (Landkreis Freising) gegen 10.30 Uhr auf einem Forstweg südlich des Görglköpfls (Gemeindegebiet Wackersberg) unterwegs. Er übersah, dass als Teil der Weidesicherung ein Stacheldraht über den wenig befahrenen Weg gespannt war. Der junge Mann stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf dem Summer Village ist grade richtig viel los!
Auf dem Summer Village ist grade richtig viel los!
Löwen-Fanclub: Sepp Mayr löst „Záto“ Schwerdtner ab
Es gab schon Momente im Leben eines Löwen-Fans, in denen eine Mitgliederversammlung für größere Begeisterung gesorgt hat. Denn als sich der Löwen-Fanclub Isar-Loisach im …
Löwen-Fanclub: Sepp Mayr löst „Záto“ Schwerdtner ab
Eine Brücke zwischen Deutschen und Flüchtlingen bauen
Zu einem ganz besonderen Kabarett wird an diesem Samstag, 22. Juli, nach Benediktbeuern eingeladen: Zu Gast ist der Syrer Firas Alshater.
Eine Brücke zwischen Deutschen und Flüchtlingen bauen

Kommentare