+
Symbolfoto

Auf Forstweg

Stacheldraht übersehen: Fahrradfahrer leicht verletzt

Wackersberg - Ein Fahrradfahrer ist auf einer Tour im Isarwinkel am Sonntag in einen Weidezaun gefahren.

Laut Polizei war der 18-Jährige aus Paunzhausen (Landkreis Freising) gegen 10.30 Uhr auf einem Forstweg südlich des Görglköpfls (Gemeindegebiet Wackersberg) unterwegs. Er übersah, dass als Teil der Weidesicherung ein Stacheldraht über den wenig befahrenen Weg gespannt war. Der junge Mann stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Grabsteine aus Kinderarbeit
Mit einem ungewöhnlichen Antrag hat sich der Tölzer Stadtrat in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 27. Juni, um 16 Uhr im Feuerwehrhaus zu befassen. Die CSU-Fraktion …
Keine Grabsteine aus Kinderarbeit
Unsere Veranstaltungstipps:Das wird schön am Wochenende
Unsere Veranstaltungstipps:Das wird schön am Wochenende
Unfall auf der B472: Sperrung aufgehoben
Nach dem schweren Unfall gegen 18.40 Uhr ist die Sperrung auf der B472 aufgehoben.
Unfall auf der B472: Sperrung aufgehoben

Kommentare