Unfälle 

Sturz im Feld: Hubschrauber fliegt Radler in Klinik

Zwei Radler wurden bei Unfällen am Sonntag verletzt. Einer musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Bad Tölz/Wackersberg - Gegen 13.35 Uhr fuhr ein 51-jähriger Erlanger mit seinem Radl auf der Staatsstraße 2064 in Wackersberg in Richtung Schwaig. Aus Unachtsamkeit kam er ins Straucheln und nach links von der Fahrbahn ab. In einem angrenzenden Feld stürzte der Mann und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Ein Zeuge alarmierte die Rettungsleitstelle. Die wiederum verständigte den Rettungshubschrauber, der den Verletzten in die Unfallklinik nach Murnau flog.

 Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro. 

Um 21.50 Uhr stürzte ein 43-jähriger Radfahrer aus Reichersbeuern auf dem Fuß- und Radweg am Tölzer Lettenholz. Er war zuvor erschrocken, als ihm ein 23-jähriger Tölzer auf seinem Radl entgegenkam. Der Reichersbeurer bremste – allerdings so stark, dass er über den Lenker stürzte. 

Der 43-jährige erlitt eine Platzwunde und kam zur Beobachtung ins Tölzer Krankenhaus.va


Lesen Sie auch: Kesselberg: VW-Fahrer (19) prallt gegen Felswand

Rubriklistenbild: © dpa / Thomas Warnack

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ein verlässlicher Partner“
Ein verlässlicher Partner der Stadt, der bisher hohe Millionenbeträge in die Rathaus-Kassen gespült hat. Das sind die Tölzer Stadtwerke. Am Freitag wurde mit einem …
„Ein verlässlicher Partner“
B472: Massen-Crash an Bahnübergang - Schongauer schiebt mehrere Autos zusammen
Mitten im Berufsverkehr hat sich auf der B472 Höhe Waakirchen ein größerer Unfall ereignet: Ein Schongauer übersah den geschlossenen Bahnübergang - und schob mehrere …
B472: Massen-Crash an Bahnübergang - Schongauer schiebt mehrere Autos zusammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.