+++ Eilmeldung +++

Jessica Libbertz im Krankenhaus! Ärzte mussten schnell handeln

Jessica Libbertz im Krankenhaus! Ärzte mussten schnell handeln
Zahlreiche Rettungskräfte rückten am Montagabend zu einem Unfall bei Leitzingerau aus.
+
Zahlreiche Rettungskräfte rückten am Montagabend zu einem Unfall bei Leitzingerau aus.

Unfall bei Leitzingerau

28-Jähriger bei Unfall zwischen Bad Tölz und Königsdorf schwerst verletzt

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Ein 28-jähriger Königsdorfer hat bei einem Unfall am Montagabend schwerste Verletzungen davongetragen. Er war zwischen Bad Tölz und Königsdorf gegen einen Baum gefahren.

  • Auf der Kreisstraße Töl7 hat sich am Montagabend ein schwerer Unfall ereignet.
  • Ein Königsdorfer (28) war mit seinem VW aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.
  • Die Feuerwehr musste ihn aus dem Fahrzeugwrack befreien.

Wackersberg – Laut Mitteilung der Tölzer Polizei war ein 28-jähriger Königsdorfer am Montag auf der Kreisstraße Töl 7 in Richtung seiner Heimatgemeinde unterwegs, als er gegen 19.40 Uhr kurz hinter Leitzingerau aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Er prallte mit seinem VW gegen einen Baum, und das Auto überschlug sich. Schließlich kam der VW im Wald wieder auf seinen vier Reifen zum Stehen.

Der Königsdorfer war im Wagen eingeklemmt. Es gelang ihm aber, seinen Bruder telefonisch zu erreichen. Der verständigte dann Notarzt und Rettungswagen.

Feuerwehr befreit eingeklemmten Königsdorfer aus demoliertem VW

Der 28-Jährige wurde von Feuerwehrleuten aus dem Fahrzeug befreit. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit schwersten Verletzungen in die Murnauer Unfallklinik. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 20 Kräften aus Oberfischbach sowie mit 25 Ehrenamtlichen aus Bad Tölz im Einsatz, sicherte die Unfallstelle und sperrte die Straße. Ferner waren zwei Rettungswägen,ein Notarzt, sowie drei Polizeistreifen vor Ort.

Am Pkw war Totalschaden (20.000 Euro) entstanden, ein Abschleppunternehmen barg ihn per Kran. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme sowie ein unfallanalytisches Gutachten an.

Lesen Sie auch:

Bergwachten im Einsatz: Bewusstlose Frau und schwerer Absturz

Einsatz in Wackersberg-Nodern: Feuerwehr löscht Brand in Werkstatt

Auch interessant

Kommentare