+

Polizei

Auto und Leichtkraftrad stoßen zusammen

Leichte Verletzungen zog sich am Donnerstag ein Mann aus Lenggries bei einem Unfall zu. Eine Autofahrerin hatte ihn beim Abbiegen auf seiner Piaggio übersehen

Wackersberg - Eine VW-Fahrerin (45) aus Lenggries hat am Donnerstag beim Abbiegen ein Leichtkraftrad übersehen. Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 14.30 Uhr im Wackersberger Ortsteil Arzbach. Die Frau wollte von der Kalkofenstraße kommend nach links auf die Hauptstraße in Richtung Lenggries abbiegen. Dabei übersah sie einen Lenggrieser (62) auf seiner Piaggio. Der Mann war auf der Hauptstraße unterwegs und damit vorfahrtsberechtigt. Es kam zum Zusammenstoß. 

Bei dem Sturz zog sich der Lenggrieser leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in die Asklepios-Stadtklinik nach Bad Tölz. Der Gesamtschaden liegt bei rund 6000 Euro. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lebenshilfe zu Besuch bei den Königsdorfer Segelfliegern
Lebenshilfe zu Besuch bei den Königsdorfer Segelfliegern
Bichler Hof: Jetzt spricht der Investor
Viel Kritik hat Bauunternehmer Hubert Hörmann im Zusammenhang mit der Entwicklung des Areals rund um den Bichler Hof und das Hotelprojekt einstecken müssen. Jetzt meldet …
Bichler Hof: Jetzt spricht der Investor
Lenggrieser Reifenstecher: Dieses Mal trifft‘s Radlbesitzer
Treibt hier wieder ein Reifenstecher sein Unwesen? Leidtragende sind dieses Mal allerdings nicht Autofahrer, sondern Radlbesitzer
Lenggrieser Reifenstecher: Dieses Mal trifft‘s Radlbesitzer

Kommentare