Jan Göhzold Bürgermeister
+
Jan Göhzold Bürgermeister

Gemeinde bittet bis Ende September um Vorschläge

Wackersberg: Ideen für neuen Spielplatz gesucht

  • Melina Staar
    VonMelina Staar
    schließen

Einen neuen Spielplatz soll es in Wackersberg geben. Dazu sammelt die Gemeinde bis Ende September nun Vorschläge.

Oberfischbach – Die Gemeinde Wackersberg sucht nach Ideen. Denn auf dem freien Platz nahe des Heizwerks in Oberfischbach, wo bis vor Kurzem noch die Container für die Unterbringung von Asylbewerbern standen, soll ein neuer Spielplatz entstehen. Wie Bürgermeister Jan Göhzold mitteilt, sei man offen für verschiedene Vorschläge: Ob nun ein Rutschenturm mit Schaukeln, Wippen, Tischtennisplatten, ein Beachvolleyballplatz oder ein kleiner Kletterturm – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. „Wir suchen auch nach Ideen, die es vielleicht nicht überall gibt.“ Entlang der Isar gebe es bereits die Spielplätze im Taubenloch und am Isarkai, jeweils auf Tölzer Flur. Im Gemeindebereich Wackersberg gebe es bislang aber nur in Wackersberg und Arzbach welche. Nun soll auch Oberfischbach in der Hinsicht nachziehen.

Bürgermeister will dass möglichst viele Altersgruppen etwas von dem neuen Spielplatz haben

Einschränkungen bei der Entfaltung könnte es höchstens im Hinblick auf den Hochwasserschutz geben. „Wir müssen schauen, wie weit weg von der Isar wir planen müssen“, so Göhzold. „Aber es sollte kein Problem geben.“ Auch mit den Containern, die vorher dort standen, oder dem bestehenden Heizwerk habe es nie welche gegeben. Göhzolds Wunsch wäre es, dass die Interessen von möglichst vielen Altersgruppen auf dem Gelände abgedeckt werden. Bis Ende September können Vorschläge in der Gemeinde eingereicht werden. Danach werden diese ausgewertet, und es müssen Angebote eingeholt werden. Die Umsetzung wird voraussichtlich im kommenden Jahr erfolgen.  

Informationen Wer Vorschläge hat, wie der neue Spielplatz an der Isar gestaltet werden könnte, kann sich per Mail an den Bürgermeister wenden: J.Goehzold@wackersberg.de. Ideen können aber auch telefonisch oder persönlich in der Gemeinde eingereicht werden.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare