+
Glück im Unglück hat ein Motorradfahrer bei einem Sturz in Höhe Blomberg gehabt. Er wurde nur leicht verletzt. 

Motorradfahrer (26) stürzt

Regen: Vorderrad rutscht weg

Wackersberg - Der einsetzende Regen wurde am Samstagmittag einem Honda-Fahrer zum Verhängnis. Beim Abbremsen rutschte das Vorderrad weg, der 26-Jährige stürzte, wurde aber nur leicht verletzt.

Der Mann aus Kellmünz an der Iller war von Heilbrunn in Richtung Bad Tölz unterwegs. Wegen des einsetzenden Regens wollte er mit seiner Honda auf Höhe Blomberg in eine Bushaltestelle abbiegen, um den Regenkombi anzuziehen. Beim Bremsen rutschte nach Angaben der Polizei das Vorderrad auf der Fahrbahnmarkierung weg. Der Motorradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Sachschaden: 2000 Euro. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eberl übernimmt Eberl
Das Hotel Eberl gilt als einer der Vorzeigebetriebe, wenn es in Tölz um Gesundheitstourismus geht. Nach langem Hin und Her ist die Zukunft des Hauses gesichert. Georg …
Eberl übernimmt Eberl
Urteil im Tauchunfall-Prozess: „Man lässt niemanden unten“
Wegen fahrlässiger Tötung hat das Amtsgericht einen Tauchlehrer zu 3150 Euro Geldstrafe verurteilt – und nach dem tödlichen Unfall im Walchensee schwere Kritik geübt.
Urteil im Tauchunfall-Prozess: „Man lässt niemanden unten“
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Kommentare