Opfer einer feigen Attacke: Kater Maxl.

Tierrechtsorgansiation

Wer schoss auf Kater Maxl? 1000 Euro Belohnung ausgesetzt

  • schließen

Wer hat am Dienstag Kater Maxl in seinem Garten in Wackersberg angeschossen? Für Hinweise, die zur Verurteilung des bislang unbekannten Täters führen, hat die Tierrechtsorganisation PETA eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt.

Wackersberg/Stuttgart – Wer hat am Dienstag Kater Maxl in seinem Garten in Wackersberg angeschossen? Für Hinweise, die zur Verurteilung des bislang unbekannten Täters führen, hat die Tierrechtsorganisation PETA eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt.

„Bitte helfen Sie mit, diesen hinterhältigen Anschlag auf den alten Kater aufzuklären“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Wer einem wehrlosen Tier so rücksichtslos Schmerzen zufügt, der schreckt möglicherweise auch nicht vor Gewalttaten gegenüber Menschen zurück.“ Tierquälerei sei kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat.

Wie berichtet lag Maxl wohl stundenlang verletzt im Garten, ehe seine Halter bemerkten, dass etwas mit ihm nicht stimmte und ihn eine Klinik brachten. Dort fand die behandelnde Tierärztin ein Projektil in einem Bein, es stammt vermutlich aus einem Luftgewehr. Da sich das 20 Jahre alte Tier nur noch in der Nähe des Wohnhauses aufhält, muss der Täter aus nächster Nähe auf Maxl geschossen haben.

Zeugen können sich unter Telefon 01520/7373341 oder per E-Mail (info@peta.de) bei PETA melden – auch anonym. Die Polizei hofft unter 08041/761060 ebenfalls auf Hinweise.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Lenggrieser flüchtet vor der Polizei und baut  Unfall in Bad Tölz
Vor der Polizei flüchtete am Montag ein Autofahrer in Tölz – allerdings nicht sehr weit. Am Ende baute der Lenggrieser einen Unfall.
Betrunkener Lenggrieser flüchtet vor der Polizei und baut  Unfall in Bad Tölz
Unfall wegen eines Eichhörnchens? Waakirchner (18) flieht mit plattem Reifen
Er habe einem Eichhörnchen ausweichen müssen. So begründete ein Waakirchner (18), warum er in Bad Tölz zwei Autos touchiert hatte. Auch für seine Flucht mit plattem …
Unfall wegen eines Eichhörnchens? Waakirchner (18) flieht mit plattem Reifen
Tölz live: Gaißacher Äpfel: Verkauf im Hofladen hat begonnen 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Gaißacher Äpfel: Verkauf im Hofladen hat begonnen 
ZUK plant mehr Großveranstaltungen im Maierhof
Das Zentrum für Umwelt und Kultur wünscht sich künftig mehr Großveranstaltungen pro Jahr im Maierhof. Der Benediktbeurer Gemeinderat berät am Mittwoch über einen …
ZUK plant mehr Großveranstaltungen im Maierhof

Kommentare