Wildunfall auf B11

Am Walchensee: Reh läuft in Motorrad

Walchensee - Einem Motorradfahrer ist am Montagabend am Walchensee ein Reh in die Maschine gelaufen. Das verletzte Reh wurde später durch den zuständigen Jagdpächter von seinem Leiden erlöst.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 30-jähriger Münchner gegen 19.50 Uhr auf der B 11 von Walchensee kommend in Richtung Einsiedel, als plötzlich von rechts ein Reh auf die Straße und gegen die Suzuki lief. Das Tier traf den Mann am Fuß. Der Motorradfahrer konnte den Sturz gerade noch abfangen und blieb am Gasthaus Einsiedel stehen. Da er über Schmerzen am Fuß klagte, schickte ihm die Einsatzzentrale einen Krankenwagen. Das Motorrad blieb unbeschädigt.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das wird schön am Wochenende: Unsere Veranstaltungstipps
Das plant das Ordinariat auf dem Reutberg
Seit Ende Mai herrscht Eiszeit zwischen dem Ordinariat und der Sachsenkamer Gruppe. Die Unterstützer des Reutbergs und die Vertreter des Erzbistums haben sich nach der …
Das plant das Ordinariat auf dem Reutberg
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langweile: Das ist los am Freitagabend
Königliche Auszeit auf dem Herzogstand
Was machten die Wittelsbacher, wenn sie einmal Ruhe von ihren Aufgaben brauchten? Sie suchten sich Rückzugsorte - unter anderem im Loisachtal. Darüber sprach Philipp …
Königliche Auszeit auf dem Herzogstand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.