+
Symbolbild

Campinggast schießt auf Plastikbecher

Walchensee - Schüsse am Walchensee: Ein Campinggast hat am späten Mittwochnachmittag die Polizei auf den Plan gerufen.

Laut Pressebericht beobachtete ein weiterer Campinggast einen Münchner (45) dabei, wie er zwischen 17 und 18 Uhr auf dem Campingplatz in Walchensee mit einem Luftgewehr auf Plastikbecher schoss. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass der Schütze keinen Waffenschein besitzt. Das Gewehr samt Munition wurde beschlagnahmt, der Münchner muss mit einer Anzeige rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neustart im Herderbad erst im Mai
Das Tölzer „Schenkräumchen“ verschiebt seine Wiedereröffnung um ein Vierteljahr. Davor sind noch einige Reparaturen nötig.
Neustart im Herderbad erst im Mai
So viel Schokolade wird im Landkreis gegessen
So viel Schokolade wird im Landkreis gegessen
Auf der Schlösslwiese wächst das zweite Wohnhaus in die Höhe
Auf der Schlösslwiese wächst das zweite Wohnhaus in die Höhe

Kommentare