Einsatz im Wasser und an Land

Wasserwacht Walchensee hilft Sportlern

Walchensee/Urfeld – Die Wasserwacht Walchensee hatte am Mittwochnachmittag wieder gut zu tun.

Kaum brach die Sonne durch, kamen viele Freizeitsportler. Die Helfer kümmerten sich zuerst um zwei Surfer, die jeweils mit Materialproblemen zu kämpfen hatten, berichtet Sandra Bürding von der Wasserwacht. Der eine wurde von der Wasserwacht an Land gezogen, der andere Surfer von einem Kollegen an Land gebracht. Kurze Zeit später brauchten zwei Kite-Surfer Hilfe. Auch sie haderten mit dem Material ihrer Sportgeräte. Ein Sportler schwamm selbst zurück ans Ufer und wurde dort betreut, den anderen brachten Sportlerkollegen an Land. Gegen 18 Uhr verunglückte noch eine Moutainbikerin in Urfeld. Sie stürzte auf der Bundesstraße und zog sich laut Bürding schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Krankenwagen in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„...hat ihn ein Wolf angreifen wollen“
Der Wolf ist wieder da. In St. Heinrich am Starnberger See wurden vor Kurzem Schafe gerissen. Nun gehen die Emotionen hoch, wie zu verfahren ist: Mit ihm leben oder …
„...hat ihn ein Wolf angreifen wollen“
Leserfoto des Tages: „Oben Winter, unten Frühling“
Leserfoto des Tages: „Oben Winter, unten Frühling“
„Die Kläranlage ist unser Sorgenkind“
Dass ein Landrat das schlechte Verhältnis zwischen zwei Gemeinden öffentlich anspricht, ist selten. Aber genau das tat  Josef Niedermaier bei der Bürgerversammlung in …
„Die Kläranlage ist unser Sorgenkind“
Minister Christian Schmidt spricht am Sonntag im Tölzer Kurhaus
Minister Christian Schmidt spricht am Sonntag im Tölzer Kurhaus

Kommentare