Warum das Auto in Brand geriet, ist noch nicht klar. Foto: kn

Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Fünf Autos am Walchensee in Brand

Walchensee - Die Feuerwehr Walchensee und  die Polizei Kochel hatten am Montagnachmittag einen größeren Einsatz.

Dort war in Urfeld aus noch ungeklärter Ursache das Auto eines Urlaubers aus Mecklenburg-Vorpommern in Brand geraten. Das Feuer sprang auf vier weitere geparkte Fahrzeuge über, so die Polizei. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Weitere Informationen waren bis Redaktionsschluss nicht zu erhalten. Derzeit werden die Fahrzeuge abgeschleppt. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sensationen im Untergrund
Eine spektakuläre Erkenntnis, eine aufsehenerregende Entdeckung sowie zahlreiche kleinere Funde: Das ist die Bilanz der Ausgrabungen, die am Freitag in Schlehdorf zu …
Sensationen im Untergrund
Ermutigung vom Kardinal
Post aus dem Ordinariat hat Georg Schöppner neulich bekommen. Der Kochler wollte vom Kardinal wissen, wie er sich verhalten solle, wenn er als häufiger Betreuer der …
Ermutigung vom Kardinal
Tölzer Knabenchor fliegt heute nach Rom
Tölzer Knabenchor fliegt heute nach Rom

Kommentare