Warum das Auto in Brand geriet, ist noch nicht klar. Foto: kn

Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Fünf Autos am Walchensee in Brand

Walchensee - Die Feuerwehr Walchensee und  die Polizei Kochel hatten am Montagnachmittag einen größeren Einsatz.

Dort war in Urfeld aus noch ungeklärter Ursache das Auto eines Urlaubers aus Mecklenburg-Vorpommern in Brand geraten. Das Feuer sprang auf vier weitere geparkte Fahrzeuge über, so die Polizei. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Weitere Informationen waren bis Redaktionsschluss nicht zu erhalten. Derzeit werden die Fahrzeuge abgeschleppt. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maibaum in Ellbach
Auch der Burschenverein Ellbach stellt einen Maibaum auf. Los geht‘s am Montag um 9 Uhr am Schützenwirt. Für Speis‘ und Trank ist gesorgt. 
Maibaum in Ellbach
„Es darf nichts kaputtgehen“
In der Freinacht sind Scherze erlaubt. Nicht mehr lustig ist es allerdings, wenn Gulli-Deckel herausgerissen oder Blumentöpfe auf die Straße gestellt werden. 
„Es darf nichts kaputtgehen“
Investitionsvolumen im Landkreis gesunken
Investitionsvolumen im Landkreis gesunken
Leserfoto des Tages: „Oben Winter, unten Frühling“
Leserfoto des Tages: „Oben Winter, unten Frühling“

Kommentare