Stellen auf der Messe Heim & Handwerk aus: Schreiner Josef Öttl (li.) mit seiner „Die-da-Bank“ und Schreiner Josef Oswald mit seiner ECT-Fanbox, die auch als Stehtisch dient. Foto: arp

Zwei Männer und ihre Beziehungskisten

Arzbach/Wegscheid - Die beiden Isarwinkler Schreiner Josef Öttl und Josef Oswald stellen ab Mittwoch ihre "Beziehungskisten aus heimischem Holz" auf der Heim & Handwerk aus.

Beide treten mit ihrem Werkstück auf der Heim & Handwerk im Gestaltungswettbewerb des Landesverbands des Schreinerhandwerks und des Landwirtschaftsministeriums an.

Öttl hat sich bei seinem Möbelstück vom Lied "Die da" von den Fantastischen Vier inspirieren lassen. Vier Kisten hat Öttl gebaut: Drei sehen gleich aus, eine hat deutliche Kratzer auf der Oberfläche. Eine Frau und drei Männer – das symbolisiert die "Die-da-Bank". Die Kisten haben eine Beziehung zueinander – dafür sorgen Magnete im Inneren. "Manche stoßen sich ab, ziehen sich an oder haben gar keine Wirkung aufeinander", erklärt Öttl. Dreht man die Kisten um 180 Grad, ändern sich die Beziehungen erneut.

Weniger philosophisch, dafür aber sehr praktisch ist das Möbelstück von Oswald. "Ich geh’ seit 30 Jahren ins Eisstadion und denk’ mir immer: Jetzt wär’ ein Stehtisch recht." Also hat sich der Eishockeyfan einen gebaut: "Hintergrund ist die Beziehung des Fans zum Verein, aber auch die Beziehung der Fans untereinander." Die schwarze Tischplatte hat die Form eines Pucks. Im Inneren der Kiste gibt es zudem einen zusammensteckbaren Fahnenhalter, ein Tragerl für Bierbecher, Ratschen, Trikots und einen Schal – eben alles, was ein Fan braucht.

Damit man den Tisch gut mitnehmen kann, hat er zwei Räder: "Und er passt gut unten in den Bus rein, damit man ihn zu Auswärtsfahrten mitnehmen kann", fügt er lachend hinzu. Und eins ist schon jetzt klar: Nach der Messe "schenke ich den Tisch dem Verein". (va)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blomberg: Kleidungsstück verfängt sich im Rodel - da kracht es
Ein Auffahrunfall zwischen zwei 18-jährigen Studentinnen aus Saudi-Arabien hat sich am Sonntag auf der Sommerrodelbahn am Blomberg ereignet.
Blomberg: Kleidungsstück verfängt sich im Rodel - da kracht es
Er gestaltet den Wiesn-Maßkrug: Der Bichler Künstler Maximilian Fließbach im Porträt
Der Bichler Künstler Maximilian Fließbach gestaltet heuer wieder den Wiesn-Wirtekrug. Es ist nur ein Projekt von vielen. Der 57-Jährige ist Maler, Grafiker, Bildhauer …
Er gestaltet den Wiesn-Maßkrug: Der Bichler Künstler Maximilian Fließbach im Porträt
Wo ist Jeff Freiheit? Die Suche im Isarwinkel geht weiter
Selena und Kathy Freiheit wollen nichts unversucht lassen, um ihren seit 2. August vermissten Mann beziehungsweise Sohn Jeff (32) zu finden. Obwohl die offizielle Suche …
Wo ist Jeff Freiheit? Die Suche im Isarwinkel geht weiter
Vermisster Wanderer: Suche offiziell eingestellt - Freiwillige geben Hoffnung aber nicht auf
Die Suche nach dem erfahrenen Wanderer aus Kanada geht weiter. Neue Hinweise grenzen den Bereich weiter ein. Seit 2. August gilt er als vermisst. Alle aktuellen Infos im …
Vermisster Wanderer: Suche offiziell eingestellt - Freiwillige geben Hoffnung aber nicht auf

Kommentare