11,9 Cent pro Liter in Karlsfelder Tankstelle

Die billigste Tankfüllung aller Zeiten

Ein Münchner (24) staunte nicht schlecht, als er am Freitagmittag sein Auto tanken wollte. Da stand doch an einer Tankstelle in der Münchner Straße in Karlsfeld ein Literpreis von nur 11,9 Cent angezeigt.

Karlsfeld - Der Münchner las den Benzinpreis und ließ sich nicht lange bitten, tankte voll und wollte bezahlen. Der Preis wurde sowohl an der Anzeigentafel als auch an der Zapfsäule angezeigt. Der Tankstellenpächter wollte das Benzin nicht so billig hergeben, berief sich auf einen Systemfehler und rief die Polizei. Die herbeigerufene Streife konnte den Streit aber schlichten. Das Ende: Der Münchner zahlte den verbilligten Preis. Ob der Pächter noch rechtliche Schritte einleitet, ist nicht bekannt.

pid

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die meisten merken ihr Fehlverhalten erst über ihren Geldbeutel“
Die Strafen für Rettungsgassen-Blockierer könnten höher werden. Sven Langer vom Dachauer THW ist jedoch skeptisch.
„Die meisten merken ihr Fehlverhalten erst über ihren Geldbeutel“
Wie gefährlich ist Michelles Schulweg?
Michelle Nehmer hat einen gefährlichen Schulweg, aber er ist nicht zu gefährlich – sagt die Polizei. Auf der Strecke gibt es weder einen Gehweg noch Straßenlaternen, und …
Wie gefährlich ist Michelles Schulweg?
Blaulicht auf der Münchner Straße
Mehrere Feuerwehrfahrzeuge, die Polizei und ein Krankenwagen rückten am Donnerstagabend in der Münchner Straße auf Höhe des MVZ in Dachau an. Das waren die Gründe dafür.
Blaulicht auf der Münchner Straße
Erst Einbruch, dann Brandstiftung in Sisha-Bar in Karlsfeld
Die Shisha-Bar Blizzard in Karlsfeld ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ausgebrannt. Die Kriminalpolizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass das …
Erst Einbruch, dann Brandstiftung in Sisha-Bar in Karlsfeld

Kommentare