19-Jähriger hatte keine Fahrerlaubnis

Motorradfahrer in Altomünster schwer verletzt

Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Dachau ist am Dienstag bei einem Unfall in Altomünster schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Jugendliche keine für das Motorrad erforderliche Fahrerlaubnis.

Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Dachau ist am Dienstag bei einem Unfall in Altomünster schwer verletzt worden. Der 19-Jährige war mit seiner Motocross-Maschine der Marke KTM in der Leopold-Schwaiger-Straßein Altomünster unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Ohne Fremdverschulden kam der Motorradfahrer nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Gartenzaun. Er wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum München-Großhadern geflogen. Nach ersten Ermittlungen besitzt der Fahrer nicht die für das Motorrad erforderliche Fahrerlaubnis, so die Polizei. Deshalb wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessa aus Oberbachern
Alessa heißt das kleine Mädchen, das in der Helios-Amperklinik in Dachau zur Welt kam. Bei der Geburt wog es 3980 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Über den …
Alessa aus Oberbachern
Radfahrerin schwer verletzt
Dachau – Im Landkreis kam es gerade am Wochenende zu etlichen Unfällen aufgrund der Eisglätte. Schwer verletzt wurde am Freitagabend eine Radfahrerin aus Karlsfeld, als …
Radfahrerin schwer verletzt
Wie sehen Dachaus aufwendigste Faschingswagen aus?
Bald werden sie wieder von den Narren bejubelt. Die Faschingswagen im Landkreis. Die Dachauer Nachrichten wollen die Wagen wieder vorstellen - und zeigen, wieviel Arbeit …
Wie sehen Dachaus aufwendigste Faschingswagen aus?
Ein pädophiler Ehrenmann?
Dachau/Neufahrn - Er ist Vater von zwei erwachsenen Kindern, in der Kirche aktiv und bezeichnet sich als ehrenhaften Staatsbürger. Ein 69-Jähriger aus dem Landkreis …
Ein pädophiler Ehrenmann?

Kommentare