+

35-Jähriger beobachtete Frauen beim Duschen

Ehemann stellt Spanner

Er beobachtete mehrmals die Bewohner eines Hauses in Bergkirchen beim Duschen. Am Dienstag wurde der 35-jährige Mann von Anwohnern gestellt und der Polizei übergeben.

Bergkirchen - Nach Zeugenaussagen hatte der bislang unbekannte Mann schon mehrmals die weiblichen Bewohnerinnen eines Anwesens in Bergkirchen durch das Fenster beim Duschen beobachtet. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 23.30 Uhr fielt der Mann wieder auf – und zwar dem Ehemann einer der Damen. Mit Hilfe eines Nachbarn konnteder Ehemann den Spanner stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Es handelt sich um einen 35-jährigen Mann, der jetzt natürlich mit einem Bußgeld rechnen darf.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Essen auf dem Herd vergessen: Zimmer brennt
Zu einem Zimmerbrand wurde die Feuerwehr am Samstagmorgen in Karlsfeld gerufen. Sie bekam das Feuer schnell in den Griff.
Essen auf dem Herd vergessen: Zimmer brennt
Turnsaal statt Bürgersaal
Jetzt ist es heraus: Das Haus der Vereine wird künftig nicht mehr mit einem großen Bürgersaal dienen, sondern umfangreich umgebaut: eher zu einem Haus des Sports.
Turnsaal statt Bürgersaal
Brutalo-Überfall am Ernst-Reuter-Platz
Filmreife Szenen spielten sich im Mai 2016 am Ernst-Reuter-Platz in Dachau-Ost ab. Die Beteiligten: mehrere Brüder, viele Fäuste und jede Menge Wut. Das Schöffengericht …
Brutalo-Überfall am Ernst-Reuter-Platz
Pistengaudi am Monte Kienader
Der Lift am Monte Kienader in Günding läuft seit Freitagnachmittag. Somit steht der Pistengaudi am Wochenende, 24. und 25. Februar, nicht entgegen.
Pistengaudi am Monte Kienader

Kommentare