+
Radler leben oftmals gefährlich. Autofahrer übersehen sie leicht.

Beim Abbiegen

Geschwindigkeit von Radler unterschätzt

Radler leben oftmals gefährlich: Eine 75-jährige Autofahrerin aus Schwabhausen hat am Montagvormittag einen Radler übersehen. So kam es dazu.

Die Opel-Fahrerin bog am Montagvormittag von der Freisinger Straße nach links in den Weblinger Weg ab, dabei unterschätzte sie die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden 52-jährigen Radfahrers aus Dachau, berichtet die Dachauer Polizei.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 600 Euro.

pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studenten entdecken Schätze der Natur
Die Natur dient der Entspannung und birgt oft viele Schätze. Das haben jetzt auch Münchner Architekturstudenten entdeckt. Zusammen mit den Haimhausern arbeiten sie an …
Studenten entdecken Schätze der Natur
Markus Nappert wird Pfarrer
Und noch eine Primiz: Diakon Markus Nappert wird am 30. Juni zum Priester geweiht.
Markus Nappert wird Pfarrer
Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen
Über 900 Schüler haben sich mit ihrer Unterschrift dazu bereit erklärt, sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung einzusetzen und auch bei Konflikten einzugreifen. …
Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen
Neues Graffiti-Kunstwerk in der Dachauer Altstadt 
Graffiti muss keine Schmiererei sein. Im Gegenteil: In den richtigen Händen kann die Kunst aus der Dose eintönige Mauern in eine echte Augenweide verwandeln. So dürfen …
Neues Graffiti-Kunstwerk in der Dachauer Altstadt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.