+
Radler leben oftmals gefährlich. Autofahrer übersehen sie leicht.

Beim Abbiegen

Geschwindigkeit von Radler unterschätzt

Radler leben oftmals gefährlich: Eine 75-jährige Autofahrerin aus Schwabhausen hat am Montagvormittag einen Radler übersehen. So kam es dazu.

Die Opel-Fahrerin bog am Montagvormittag von der Freisinger Straße nach links in den Weblinger Weg ab, dabei unterschätzte sie die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden 52-jährigen Radfahrers aus Dachau, berichtet die Dachauer Polizei.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 600 Euro.

pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Ein 89-jähriger Rentner und seine Ehefrau wollten nach dem Volksfestbesuch nach Hause - und wurden aus dem Taxi geworfen. Und das, obwohl der betagte Mann auf Krücken …
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Dean aus Wiedenzhausen
Der kleine Bub, der noch ganz verschlafen in die Kamera guckt, heißt Dean Aras und ist im Dachauer Krankenhaus zur Welt gekommen. Seine Eltern Dilara und Thomas Schulz …
Dean aus Wiedenzhausen

Kommentare