Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab

Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab

Nach Unfallflucht betrunken randaliert

Randale bei der Blutentnahme

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Samstagmorgen auf der A 8 einen Verkehrsunfall verursacht und bei der Blutentnahme bei der Polizei auch noch Widerstand geleistet.

Dachau – Wie die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Fürstenfeldbruck mitteilt, beobachtete eine Zeugin einen C-Klasse-Mercedes, der in Richtung Stuttgart in Schlangenlinien fuhr. Zwischen dem Autobahndreieck Eschenried und der Anschlussstelle Dachau kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Fahrer stieg kurz aus, setzte dann aber seine Fahrt fort und flüchtete. 

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten Beamte der VPI die Fluchtstrecke anhand einer Kühlwasserspur nachverfolgen. Wenig später entdeckten sie den Mercedes kurz nach einer Behelfsausfahrt am Straßenrand. Schnell war den Polizisten klar, warum es zu dem Unfall gekommen war. Die Beamten erkannten auf den ersten Blick, dass der Unfallflüchtige erheblich alkoholisiert war. 

Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 26-jährigen Fürstenfeldbruckers und nahm ihn mit auf die Wache. Als ein Arzt eine Blutentnahme vornahm, randalierte der Betrunkene und verletzte dabei zwei Polizeibeamte leicht.

Am Auto und der Leitplanke entstand ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Störung bei der Telekom: Tausende Haushalte im Münchner Umland betroffen
Ein beschädigtes Glasfaserkabel sorgt seit Mittwochnachmittag bei zahlreichen Telekom-Kunden für Frust. Internet und Internettelefonie sind komplett ausgefallen.
Störung bei der Telekom: Tausende Haushalte im Münchner Umland betroffen
Natur und Sicherheit in Einklang bringen
Eigentlich dürfte es sie gar nicht geben. Nun müssen sie großteils weg: Die Bäume und Büsche entlang der Amper und der Maisach. Vergangenen Donnerstag fand zur …
Natur und Sicherheit in Einklang bringen
Edelweißkapelle Einsbach weicht für ihr Kirchenkonzert nach Odelzhausen aus
Klangvolle Melodien, flotte Rhythmen, zackige Fanfaren und vieles mehr gab es beim Kirchenkonzert der Edelweißkapelle Einsbach zu hören. Es war eine Premiere: Die …
Edelweißkapelle Einsbach weicht für ihr Kirchenkonzert nach Odelzhausen aus
Dachauer soll angebliche Schwarzbauten abreißen: Anwohner will „alle Register ziehen“
Sogenannte baurechtswidrige Zustände hat das städtische Bauamt im Bereich der Gröbenrieder Straße am Stadtwald ausgemacht. Die Folge: Viele der Schwarzbauten müssen …
Dachauer soll angebliche Schwarzbauten abreißen: Anwohner will „alle Register ziehen“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.