Nach Unfallflucht betrunken randaliert

Randale bei der Blutentnahme

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Samstagmorgen auf der A 8 einen Verkehrsunfall verursacht und bei der Blutentnahme bei der Polizei auch noch Widerstand geleistet.

Dachau – Wie die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Fürstenfeldbruck mitteilt, beobachtete eine Zeugin einen C-Klasse-Mercedes, der in Richtung Stuttgart in Schlangenlinien fuhr. Zwischen dem Autobahndreieck Eschenried und der Anschlussstelle Dachau kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Fahrer stieg kurz aus, setzte dann aber seine Fahrt fort und flüchtete. 

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten Beamte der VPI die Fluchtstrecke anhand einer Kühlwasserspur nachverfolgen. Wenig später entdeckten sie den Mercedes kurz nach einer Behelfsausfahrt am Straßenrand. Schnell war den Polizisten klar, warum es zu dem Unfall gekommen war. Die Beamten erkannten auf den ersten Blick, dass der Unfallflüchtige erheblich alkoholisiert war. 

Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 26-jährigen Fürstenfeldbruckers und nahm ihn mit auf die Wache. Als ein Arzt eine Blutentnahme vornahm, randalierte der Betrunkene und verletzte dabei zwei Polizeibeamte leicht.

Am Auto und der Leitplanke entstand ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirt findet Frauenleiche bei Altomünster 
Schaurige Entdeckung: Ein Landwirt hat im Bereich Altomünster-Stumpfenbach eine Frauenleiche gefunden. Die Todesursache ist bislang unklar.
Landwirt findet Frauenleiche bei Altomünster 
Der Haus- und Pflegedienst Noah ist nach Dachau und Markt Indersdorf jetzt auch in Karlsfeld aktiv
Bislang konzentrierte sich die ambulante Pflege und Tagespflege Noah auf Dachau und Markt Indersdorf. Nun kommt eine Dependance in Karlsfeld hinzu.
Der Haus- und Pflegedienst Noah ist nach Dachau und Markt Indersdorf jetzt auch in Karlsfeld aktiv
Ehemalige Fachkräfte aus Wirtschaft und Verwaltung unterstützen Existenzgründer und Unternehmen
Der Verein Aktivsenioren Bayern e.V. berät Existenzgründer und Unternehmen. Jetzt wird er auch in der Gemeinde Haimhausen aktiv.
Ehemalige Fachkräfte aus Wirtschaft und Verwaltung unterstützen Existenzgründer und Unternehmen
Auf Entdeckungstour
Auch die Bürgermeister haben sich ihre Ferien redlich verdient. Wir haben nachgefragt: Wie und wo entspannen die Gemeindechefs? Heute: Markus Hertlein aus …
Auf Entdeckungstour

Kommentare