Polizei sucht Zeugen

Luxus-Auto gestohlen

Altomünster – Ein Luxus-Auto ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Altomünster gestohlen worden, ein Mercedes AMG S 63. Der Wert: rund 220 000 Euro.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord gestern mitteilte, hatte der Eigentümer, ein Geschäftsmann, sein Auto am Freitag, 16. Dezember, um 1.37 Uhr vor seinem Haus in Altmünster, Dr. Jakob-Scheckh-Straße, abgestellt. Am Morgen, gegen 7.30 Uhr, bemerkte er den Diebstahl seines neuwertigen Fahrzeugs und verständigte die Polizei. Eine Fahndung verlief ergebnislos. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck ermittelt. 

Hinweise auf die Täter werden unter der Rufnummer 0 81 41/61 20 erbeten. „Wir gehen davon aus, dass es keine örtlichen Täter sind“, sagte ein Sprecher der Polzei. Daher bittet er dringend um die Hinweise von Zeugen: „Möglicherweise sind ortsfremde Personen oder Fahrzeuge aufgefallen“, sagt er.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altlandrat Christmann im Verwaltungsrat der Sparkasse
Diese Personalie kommt überraschend: Die Regierung von Oberbayern hat Altlandrat Hansjörg Christmann für den Verwaltungsrat der Sparkasse Dachau ausgewählt.
Altlandrat Christmann im Verwaltungsrat der Sparkasse
„Bei den Bürgern ist er sehr beliebt“
Für den Röhrmooser Behindertenbeauftragten Josef Schmid gab es viel Lob. Bürgermeister Dieter Kugler hat ihn nun verabschiedet.
„Bei den Bürgern ist er sehr beliebt“
Auf einen Blick sehen, wo es Regionales gibt
Verbraucher und Landwirte auszusöhnen, Verständnis füreinander aufzubringen und gemeinsam Regionalität und Artenvielfalt im Landkreis unterstützen. Das ist das Ziel …
Auf einen Blick sehen, wo es Regionales gibt
Stadt Dachau hält an Rathauserweiterung fest
Das Dachauer Rathaus ist zu klein, eine Erweiterung ins benachbarte Zieglerbräu-Anwesen wird vorbereitet. Oder wäre Home-Office eine Alternative? Und billiger?
Stadt Dachau hält an Rathauserweiterung fest

Kommentare