+
Gut verhandelt: Die Randelsrieder und Sielenbacher Meisterdiebe dürfen sich im August auf eine schöne Feier freuen!

Randelsrieder geben Maibaum zurück

Absolut regelkonform

Der größte Maibaum der Republik kann in den nächsten Tagen seine Reise in Richtung Norden antreten! Die Auslöseverhandlungen zwischen den Meisterdieben aus Randelsried und Sielenbach mit den Baum-Besitzern aus Englmannsberg im Kreis Pfaffenhofen/Ilm, die den Baum für eine Vatertagsfeier an die Nordseeküste liefern wollen, wurde erfolgreich beendet.

Die Maibaumdiebe dürfen sich auf eine Auslösefeier im August auf dem Gutshof in Englmannsberg für 70 Personen freuen. Außerdem räumten die Baum-Besitzer, entgegen früherer Beschwerden, kleinlaut ein: Die Burschenvereine Randelsried-Asbach und Sielenbach haben sich während des Maibaum-Diebstahls absolut regelkonform verhalten. fh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dachauerin (19) schreit um Hilfe und kann ins Haus eines Anwohners flüchten
Ein bislang unbekannter Täter hat in den Morgenstunden in Dachau eine junge Frau sexuell belästigt.
Dachauerin (19) schreit um Hilfe und kann ins Haus eines Anwohners flüchten
Ende Gelände
An den Pollern „führt kein Weg dran vorbei“, betonte Bündnis-Stadtrat Bernhard Sturm. Wolfgang Moll (parteifrei) dagegen fand, dass eben doch ein Weg an den Pollern …
Ende Gelände
Ein Chor wie aus einem Guss
Seit 50 Jahren gibt es nun schon die Singgemeinschaft Karlsfeld. Die Mitglieder und das Repertoire der Gruppe sind aber frischer denn je. 
Ein Chor wie aus einem Guss
Neuer Mittelschulrektor Roland Grüttner stellt sich im Bergkirchner Gemeinderat vor
Zahlreiche Wechsel gab es an den Grund- und Mittelschulen im Landkreis. Neuer Rektor in Bergkirchen ist Roland Grüttner. Nicht nur die Schüler lernten ihn jetzt kennen, …
Neuer Mittelschulrektor Roland Grüttner stellt sich im Bergkirchner Gemeinderat vor

Kommentare