+
Gut verhandelt: Die Randelsrieder und Sielenbacher Meisterdiebe dürfen sich im August auf eine schöne Feier freuen!

Randelsrieder geben Maibaum zurück

Absolut regelkonform

Der größte Maibaum der Republik kann in den nächsten Tagen seine Reise in Richtung Norden antreten! Die Auslöseverhandlungen zwischen den Meisterdieben aus Randelsried und Sielenbach mit den Baum-Besitzern aus Englmannsberg im Kreis Pfaffenhofen/Ilm, die den Baum für eine Vatertagsfeier an die Nordseeküste liefern wollen, wurde erfolgreich beendet.

Die Maibaumdiebe dürfen sich auf eine Auslösefeier im August auf dem Gutshof in Englmannsberg für 70 Personen freuen. Außerdem räumten die Baum-Besitzer, entgegen früherer Beschwerden, kleinlaut ein: Die Burschenvereine Randelsried-Asbach und Sielenbach haben sich während des Maibaum-Diebstahls absolut regelkonform verhalten. fh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Rucksack voller Liebe
„Juden zahlen hier keine Steuern“, „Juden sind geizig“, „Juden bleiben lieber unter sich“ – Eva Haller (69) und Valeriya Golodyayevska (27) kennen viele Vorurteile über …
Ein Rucksack voller Liebe
87 000 Euro für Landkreis-Projekte
Der Landkreis Dachau erhält aus den Mitteln des Kulturfonds 2018 insgesamt 87 000 Euro.
87 000 Euro für Landkreis-Projekte
Gestaffeltes Erfrischungsgeld
Die am 14. Oktober stattfindende Landtags- und Bezirkstagswahl wirft ihre Schatten voraus: In Röhrmoos beschäftigte sich der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde …
Gestaffeltes Erfrischungsgeld
Horizontale Linien der Erinnerung
Horizontale Linien der Erinnerung heißt die Ausstellung von Künstlerin Katharina Ulke „mittendrin“ in der KVD. Noch bis zum 10. Juni sind die abstrakten Gemälde und …
Horizontale Linien der Erinnerung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.