Schule Altomünster

Hoher Schaden bei Einbruch

Altomünster - Wieder wurde eine Landkreisschule Ziel eines Einbrechers. Diesmal traf es Altomünster

Gar nicht zimperlich ging ein noch unbekannter Täter vor, der im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag in das Schulgebäude am Faberweg einbrach und dabei beträchtlichen Sachschaden anrichtete, um letztendlich eine geringe Menge an Spendengeldern zu erbeuten.

 Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangte der Einbrecher zunächst in das Schulgebäude, wo er schließlich mehrere Türen gewaltsam aufhebelte und anschließend die dahinter befindlichen Büroräume nach Bargeld durchsuchte. Während sich die Höhe des erlangten Bargeldes auf etwas mehr als 200 Euro beläuft, wurde an Fenster, Türen und Büroausstattung massiver Sachschaden verursacht, der auf 5000 Euro geschätzt wird. 

Hinweise zum bislang noch unbekannten Einbrecher nimmt die PI Dachau unter Telefon 08131/561-0 entgegen.

pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dachau: Neubau des Pfarrzentrums wird verschoben
Vorerst gibt es kein neues Pfarrzentrum in Dachau-Süd. Gesunkene Steuereinnahmen und Corona sind die Gründe
Dachau: Neubau des Pfarrzentrums wird verschoben
Mann (26) raucht am Arbeitsplatz Cannabis und pustet Kollegin Rauch ins Gesicht - plötzlich droht ihr eine Strafe
Ein 26-jähriger Mann rauchte am Arbeitsplatz Cannabis - und blies seiner Kollegin den Rauch ins Gesicht. Der Vorfall nahm aber ein anderes Ende, als wohl erwartet.
Mann (26) raucht am Arbeitsplatz Cannabis und pustet Kollegin Rauch ins Gesicht - plötzlich droht ihr eine Strafe
Die Nebenjobs der Volksvertreter
Vor einem halben Jahr tobte der Wahlkampf durch die Region, Tausende Bewerber kandidierten um Ämter als Landrat, Bürgermeister sowie Stadt- und Gemeinderäte. Gut bezahlt …
Die Nebenjobs der Volksvertreter
Klärschlamm in die GfA
Andere Gemeinden haben es vorgemacht, jetzt zieht Altomünster nach: Auch die Marktgemeinde will den Klärschlamm in der GfA entsorgen.
Klärschlamm in die GfA

Kommentare