Dreijähriger wird nach Unfall in Klinik geflogen

Ein dreijähriger Bub musste am Donnerstagnachmittag nach einem Zusammenstoß mit einem Radler in Stumpfenbach mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert worden.

Der Bub hielt sich laut Polizei zusammen mit seinen Eltern in einer Seitenstraße auf, um dort zu spielen. Zur gleichen Zeit näherte sich ein 13-Jähriger mit seinem Fahrrad. Es kam zum Zusammenstoß. Zur Abklärung der Unfallfolgen wurde der Bub in die Kinderklinik Augsburg geflogen.

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Schicksalsschlag: Vater versucht Spagat zwischen Kindern, Beruf und der Pflege seiner Frau zu meistern
Von heute auf morgen waren der Vater und seine beiden Töchter auf sich gestellt: als die Mutter einen schweren Schlaganfall hatte. Unterstützung erhielten sie von der …
Nach Schicksalsschlag: Vater versucht Spagat zwischen Kindern, Beruf und der Pflege seiner Frau zu meistern
UBV will Kompetenzen nutzen
ie Unabhängige Bürgervereinigung 85247 (UBV) hat zu ihrer Aufstellungsversammlung ins Gasthaus Göttler nach Rumeltshausen eingeladen. Fraktionsvorsitzender Fritz Büchler …
UBV will Kompetenzen nutzen
100 Prozent für Anton Kerle
Es war eine klare Angelegenheit für Anton Kerle: Der amtierende Gemeindechef von Altomünster bewarb sich am Donnerstagabend erneut als Bürgermeisterkandidat für die CSU. …
100 Prozent für Anton Kerle
49 Medaillen beim Adventsschwimmen
Die Indersdorfer Haie haben in Neuburg ihr Können erfolgreich unter Beweis gestellt. Beim 47. Adventsschwimmen sahnen sie 49 Medaillen ab
49 Medaillen beim Adventsschwimmen

Kommentare