1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau
  4. Altomünster

Kind an Zebrastreifen angefahren

Erstellt:

Kommentare

Krankenwagen
Ein neunjähriges Mädchen wurde beim Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt. Es wurde ins Krankenhaus transportiert. © Imago Images / Sven Simon

Altomünster - Ein neunjähriges Mädchen ist am Montag in Altomünster von einem Autofahrer angefahren worden. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

Gegen 15.40 Uhr wollte ein Mädchen auf seinem Tretroller die Bahnhofstraße überqueren und wartete am Straßenrand. Ein 73-jähriger VW-Golf-Lenker, der von der Aichacher Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs war, bremste sein Fahrzeug vor dem Zebrastreifen ab, da er das Kind am Straßenrand stehen sah. Der Sielenbacher fuhr dann aber doch weiter und kollidierte leicht mit der von rechts querenden Neunjährigen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Mädchen kam mit leichten Verletzungen in das Klinikum Aichach. Gegen den 73-Jährigen wird wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.  dn

Auch interessant

Kommentare