+
Das ist der neue Vorstand (vorne v.l.): Wolfgang Grimm, Christian Schweiger, Martina Englmann, Elisabeth Riedlberger, Christian Heisig und Werner Seif. Hinten (v.l.): Josef Riedlberger, Anton Wackerl, Michael Augustin, Karl Buchberger, Andreas Walter, Tanja Lademann, Robert Simm, Siegfried Schlosser, Kreisvorsitzender Tobias Stephan, Bürgermeister Anton Kerle und Roland Schweiger. 

Jahresversammlung beim Maierbräu

Verjüngungskur bei der CSU Altomünster

Eine Verjüngungskur hat sich die CSU Altomünster offensichtlich auferlegt. Bei der Jahresversammlung im Gasthaus Maierbräu gab es viele Veränderungen im Vorstand.

Altomünster – Generationswechsel bei der Altomünsterer CSU: Nachdem von vornherein klar war, dass Maria Riedlberger ihren Vorsitz heuer abgeben wird, weil sie vor zwei Jahren nur eingesprungen war, blieben alle Mitglieder gespannt, wer nun das neue Team bilden wird. Unter der Regie des Dachauer Kreisvorsitzenden Tobias Stephan wurden bei der Jahresversammlung die gut vorbereiteten Neuwahlen vorgenommen.

Schweiger versprach „hinzuhören, was die Bürger zu sagen haben“

So wurde dann auch nicht lange gezögert, als sich Christian Schweiger zur Kandidatur bereit erklärte und somit vom langjährigen 2. zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Der Unternehmer und ehemalige Gemeinderat war allen kein Unbekannter und sein Engagement nicht nur bei der CSU, sondern auch weiteren Vereinen ist seit jeher geschätzt. 

„Aber ich habe auch Lust auf die politische Debatte, bewusste Entscheidungen zu treffen und die Dinge nach oben zu tragen“, betonte Schweiger. Er versprach bei seiner Vorstellung zudem, „hinzuhören, was die Bürger zu sagen haben“.

Wiedergewählt als Stellvertreter wurden Martina Englmann und Anton Kerle. Auch die Schriftführer blieben mit Robert Simm und Tanja Lademann die Gleichen. Neuer Kassier wurde anstelle von Wolfgang Grimm, der den Posten viele Jahre innehatte, der bisherige Beisitzer Andreas Walter. 

Als Kassenprüfer bestätigt wurden Michael Augustin und Martin Haas. Neben den bisherigen Beisitzern Wolfgang Grimm, Josef Riedlberger, Siegfried Schlosser und Christian Heisig wurden als weitere Mitglieder Elisabeth Riedlberger (Schmarnzell), Karl Buchberger, Anton Wackerl, Werner Seif und Daniel Filser ins Gremium gewählt.

Die Kreisvertreter

Auch die Delegierten für die Kreisvertreterversammlung wurden gewählt. Dies wurden Josef Mederer, Maria Riedlberger, Anton Kerle, Martina Englmann, Robert Simm, Josef Riedlberger, Roland Schweiger und Tanja Lademann. Als Ersatz wurden außerdem Elisabeth Riedlberger, Wolfgang Grimm, Andreas Walter, Karl Buchberger, Siegfried Schlosser, Michael Augustin, Christian Heisig und Anton Wackerl bestimmt.

Von Gisela Huber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europawahl im Landkreis Dachau: Ergebnisse der Gemeinden und Reaktionen
Die Dachauer Wähler haben entschieden: Die Grünen im Landkreis jubeln über das Ergebnis bei der Europawahl, und auch die CSU ist zufrieden. Ganz anders dagegen sieht es …
Europawahl im Landkreis Dachau: Ergebnisse der Gemeinden und Reaktionen
Ein klares „Ja“ für einen Supermarkt
Die Haimhauser Bürger wollen den Vollsortimenter am so genannten Kramer Kreuz: Das ergab der Bürgerentscheid am Sonntag.
Ein klares „Ja“ für einen Supermarkt
Ein Festmahl für die Ohren
Zum zehnten Mal hat das Erchana-Orchester Dachau in großer Besetzung unter der Leitung von Gudrun Huber ein Seniorenkonzert gespielt.
Ein Festmahl für die Ohren
Auftakt nach Maß
Mit einem farbenprächtigen Umzug und einem stimmungsvollen Eröffnungsabend hat am Freitag das Indersdorfer Volksfest begonnen.
Auftakt nach Maß

Kommentare