1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau

Spektakulärer Unfall: Mann verwechselt Brems- und Gaspedal - Mercedes landet in Heizungskeller

Erstellt:

Kommentare

Die Feuerwehr sicherte ab.
Die Feuerwehr sicherte ab. © -

In Altomünster verwechselte ein 84-Jähriger in seinem Mercedes Gas und Bremse - und verursachte mehrere zehntausend Euro Sachschaden.

Altomünster - Bei einem Unfall am Freitagmittag in Altomünster hat ein 84-jähriger Mann auf dem Parkplatz der Sparkasse das Bremspedal seines Mercedes mit dem Gaspedal verwechselt – und hatte großes Glück.

Unfall in Altomünster: 84-Jähriger verwechselt Brems-mit Gaspedal - großer Sachschaden

Er fuhr in einen geparkten Pkw, der auf eine Böschung geschoben wurde. Anschließend durchbrach der Mann eine Hecke und fuhr über den Parkplatz in die Gebäuderückseite eines Hauses in der Bahnhofstraße. Dort durchbrach er eine Fensterfront und fand sich im Heizungskeller wieder, wie die Polizei mitteilte.

Unfall in Altomünster: Mercedes durchbricht Hecke und Fensterfront - und landet in Heinzungskeller

Die Feuerwehr Altomünster stellte sicher, dass im Gebäude keine Gasleitungen beschädigt waren und verschalte das Gebäude, nachdem das Fahrzeug abgeschleppt worden war. Den Sachschaden beziffert die Polizei zunächst nur grob auf rund 30 000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Heftig gekracht hat es am Sonntagnachmittag auf der A8 bei Weyarn. Mindestens zwei Personen wurden verletzt - die Autobahn war voll gesperrt.

(dn)

Auch interessant

Kommentare