1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau

Arzt und Politiker: Dr. Wolfgang Erdmann wird heute 75

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bekannter Mediziner, bekannter Politiker: Dr. Wolfgang Erdmann feiert heute Geburtstag.  Foto: sch
Bekannter Mediziner, bekannter Politiker: Dr. Wolfgang Erdmann feiert heute Geburtstag. Foto: sch

Dachau - Man kennt ihn. Als Frauenarzt hat er sich einen Namen gemacht, anderen ist er wegen seiner politischen Karriere ein Begriff. Und wieder andere Dachauer hat er schlichtweg zur Welt gebracht: Der Dachauer Frauenarzt Dr. Wolfgang Erdmann feiert heute seinen 75. Geburtstag.

Erdmann wurde am 24. Januar 1936 in der Nähe von Frankfurt geboren. Nachdem er vier Jahre lang als Oberarzt in Leverkusen tätig war, kam er am 1. Februar 1972 als Chefarzt der Gynäkologie an das Kreiskrankenhaus Dachau. Mit einer Neuerung in der Geburtshilfe machte Erdmann die Entbindungsstation des Krankenhauses überregional bekannt: 1979 führte er die aus Frankreich stammende Methode der so genannten „sanften Geburt“ ein, die dem Kind den Übergang vom Mutterleib in unsere Welt so sanft wie möglich gestaltet. Unter Erdmanns Ägide wurden im Dachauer Krankenhaus 20 800 Kinder geboren.

Erdmann ging am 30. Juni 1997 in Ruhestand. Seither engagiert er sich auch politisch. Von 2002 bis 2008 saß er für die ÜB im Stadtrat. Bei der letzten Wahl haben nur 220 Stimmen für ein neuerliches Mandat gefehlt.

Seit 1964 ist er mit seiner Frau Ilse, die ebenfalls Ärztin ist, verheiratet. Das Ehepaar hat zwei Söhne, Christoph und Georg, die Erdmann selbstverständlich eigenhändig entbunden hat. Wolfgang Erdmann spielt immer noch regelmäßig Tennis und besucht seit Jahren das Seniorenstudium des Dachauer Forums. Die fünf Enkelkinder im Alter von zwei bis sieben Jahren sind seine ganze Freude. Wann immer es geht, verbringen er und seine Frau ihre Zeit mit den Enkeln.

Auch interessant

Kommentare