+
Ein Rollatorfahrer wurde am Freitagmorgen in Altomünster von einem Auto gestriffen und stürzte. Der Autofahrer fuhr einfach weiter.

Zeugen in Altomünster gesucht

Autofahrer streift Rollatorfahrer - und fährt weg

Ein unbekannter Autofahrer hat am Freitagmorgen einen 87-jährigen mit einem Rollator gestriffen. Der Rentner stürzte. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Am vergangenen Freitag gegen 10.15 Uhr wollte ein 87-jähriger Fußgänger aus Altomünster mit seinem Rollator die Stumpfenbacher Straße, auf Höhe des Haus Nr. 1, überqueren. 

Zur gleichen Zeit fuhr ein bisher unbekannter Autofahrer auf der Stumpfenbacher Straße in Richtung Stumpfenbach. 

Der Fahrer hielt sein Fahrzeug an und der Fußgänger nahm an, dass er die Fahrbahn überqueren könne. Noch während der Fußgänger die Fahrbahn überquerte, fuhr der Autofahrer an und streifte den Fußgänger mit seinem Fahrzeug, wie die Polizei erst am Mittwochmorgen mitteilte.

Der Fußgänger stürzte, der Autofahrer fuhr jedoch weiter ohne sich um den Unfallbeteiligten zu kümmern. Hinweise an die PI Dachau Tel. 08131/561-0

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünfeinhalb Jahre Haft für den Brandstifter von Webling
Aus Rache hat ein 34-jähriger Familienvater im Februar 2016 ein Haus in Webling angezündet. Nun bekam er vom Landgericht München II die Strafe: Wegen schwerer …
Fünfeinhalb Jahre Haft für den Brandstifter von Webling
Streit um Saisonarbeiterunterkunft
Robert Knab aus Haimhausen will schon seit fünf Jahren eine Saisonarbeiterunterkunft bauen. Nun endete ein Rechtsstreit mit dem Landratsamt vor demVerwaltungsgericht. …
Streit um Saisonarbeiterunterkunft
Die Geschichte eines Dachauer Urgesteins
Ein Papst hat darin übernachtet, ein König darin gefeiert – der Hörhammerbräu ist eines der geschichtsträchtigsten Anwesen in der Dachauer Altstadt. 448 Jahre ist er …
Die Geschichte eines Dachauer Urgesteins
300 Liter Diesel ausgelaufen
An einer Hoftankstelle für Diesel hatte sich am Donnerstagmorgen ein Schlauch gelöst: 300 Liter Diesel sind  ausgelaufen. THW, Feuerwehr, Wasserwirtschaftsamt und …
300 Liter Diesel ausgelaufen

Kommentare