+
Ein Rollatorfahrer wurde am Freitagmorgen in Altomünster von einem Auto gestriffen und stürzte. Der Autofahrer fuhr einfach weiter.

Zeugen in Altomünster gesucht

Autofahrer streift Rollatorfahrer - und fährt weg

Ein unbekannter Autofahrer hat am Freitagmorgen einen 87-jährigen mit einem Rollator gestriffen. Der Rentner stürzte. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Am vergangenen Freitag gegen 10.15 Uhr wollte ein 87-jähriger Fußgänger aus Altomünster mit seinem Rollator die Stumpfenbacher Straße, auf Höhe des Haus Nr. 1, überqueren. 

Zur gleichen Zeit fuhr ein bisher unbekannter Autofahrer auf der Stumpfenbacher Straße in Richtung Stumpfenbach. 

Der Fahrer hielt sein Fahrzeug an und der Fußgänger nahm an, dass er die Fahrbahn überqueren könne. Noch während der Fußgänger die Fahrbahn überquerte, fuhr der Autofahrer an und streifte den Fußgänger mit seinem Fahrzeug, wie die Polizei erst am Mittwochmorgen mitteilte.

Der Fußgänger stürzte, der Autofahrer fuhr jedoch weiter ohne sich um den Unfallbeteiligten zu kümmern. Hinweise an die PI Dachau Tel. 08131/561-0

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Edeka in Odelzhausen öffnet heuer nicht mehr
Die Odelzhauser müssen sich noch gedulden, bis sie im neuen Edeka-Markt einkaufen können. Die Bauarbeiten verzögern sich. 
Neuer Edeka in Odelzhausen öffnet heuer nicht mehr
Hundesteuer in Hilgertshausen-Tandern um 100 Prozent erhöht
Keine gute Nachricht für Zamperl-Besitzer in der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern: Die Hundesteuer geht um 100 Prozent rauf. Ab 1. Januar hebt die Gemeinde die Steuer für …
Hundesteuer in Hilgertshausen-Tandern um 100 Prozent erhöht
Jens Spahn hat viele Ideen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn war Gast im Pflegezentrum Indersdorf. Zentrales Thema des Besuchs: die Pflege. In diesem Bereich habe es einen großen …
Jens Spahn hat viele Ideen
Streit an Karlsfelder Bushaltestelle endet mit Messer im Hals
Ein Streit zwischen zwei Männern in Karlsfeld am Freitagabend endete tragisch. Während der Schlägerei zog der eine Mann ein Messer und stach dem anderen in den Hals.
Streit an Karlsfelder Bushaltestelle endet mit Messer im Hals

Kommentare