Dachauer kommt von Fahrbahn ab

Autofahrerin kracht gegen Mast

Eine 34-jährige Dachauerin kam in Olching aus Unachtsamkeit von der Straße ab, prallte gegen einen Telefonmasten und rutschte in den Acker. Sie wurde leicht verletzt.

Dachau – Eine 34-jährige Dachauerin war am Donnerstagnachmittag mit ihrem Ford in Olching in Richtung des Kreisverkehrs an der Schulstraße unterwegs. Aus Unachtsamkeit kam sie nach einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte gegen und kam dadurch auf die Gegenfahrbahn. Um nicht mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenzustoßen, steuerte sie wieder nach rechts und prallte gegen einen Telefonmasten. Anschließend rutschte sie in den angrenzenden Acker und blieb dort liegen. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die unendliche Geschichte der Kletterhalle
Im September 2017 wollten die Naturfreunde ihre Kletterhalle am Wettersteinring eröffnen. Probleme bei der Planung ließen die Umsetzung des Projekts bislang scheitern. …
Die unendliche Geschichte der Kletterhalle
Rüdiger Meyer geht in seine dritte Amtszeit
Es ist seine dritte Amtszeit: Vereinschef Rüdiger Meyer ist beim TSV Eintracht Karlsfeld einstimmig wiedergewählt worden. Im Vorstand gibt es ein  neues Gesicht.
Rüdiger Meyer geht in seine dritte Amtszeit
Axel Hackes kulinarisch-literarische Reise
Der bekannte Kolumnist und Autor Axel Hacke hat im Kapplerbräusaal in Altomünster 160 Zuhörer begeistert. Es ging ums Essen - ganz in Hackes Stil.
Axel Hackes kulinarisch-literarische Reise
Workshop der guten Ideen
Die Idee ist Jahrzehnte alt, jetzt soll sie umgesetzt werden: der Brückenschlag von der Gartenstraße über die Münchner Straße. Eine Schlüsselrolle kommt dem …
Workshop der guten Ideen

Kommentare