Dachauer kommt von Fahrbahn ab

Autofahrerin kracht gegen Mast

Eine 34-jährige Dachauerin kam in Olching aus Unachtsamkeit von der Straße ab, prallte gegen einen Telefonmasten und rutschte in den Acker. Sie wurde leicht verletzt.

Dachau – Eine 34-jährige Dachauerin war am Donnerstagnachmittag mit ihrem Ford in Olching in Richtung des Kreisverkehrs an der Schulstraße unterwegs. Aus Unachtsamkeit kam sie nach einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte gegen und kam dadurch auf die Gegenfahrbahn. Um nicht mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenzustoßen, steuerte sie wieder nach rechts und prallte gegen einen Telefonmasten. Anschließend rutschte sie in den angrenzenden Acker und blieb dort liegen. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzer Samstag auf der A8
Zwei Lkw-Unfälle haben am Samstagvormittag den Verkehr auf der A8 lahm gelegt. Die Folgen: Einsatzkräfte im Dauereinsatz, enormer Sachschaden, kilometerlanger Stau und …
Schwarzer Samstag auf der A8
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Positionswechsel an der Spitze der Tennisabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld: Bernd Fiegenschuh, der zwölf Jahre die Abteilung führte, hat seinen Posten bei der …
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Die Sportler des TSV Indersdorf freuen sich, dass die Schulturnhalle saniert wird. Trotzdem stellt die Bauphase den Verein vor Probleme. Die Sportler mussten nicht nur …
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus
Das zu erwartende erneute Defizit beim Faschingsumzug in Weichs wird von der Gemeinde noch gedeckt. Doch künftig soll ein Konzept entwickelt werden, um ein Minus zu …
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus

Kommentare