+
Der Bagger rückt dem krummen Weg im Dachauer Hofgarten zuleibe. 

Ein Bagger begradigt Wege im Hofgarten

Schluss mit krumm

Im Hofgarten des Schlosses sind am Mittwoch Arbeiter und Bagger angerückt. Der Auftrag: die Begradigung der Wege. Wie die Schlösserverwaltung mitteilte, soll ein „gekurvter Weg in der Nordwestecke des Hofgartens“ begradigt werden.

Dachau– Die „gartendenkmalpflegerische Maßnahme“ dauert ungefähr vier Wochen lang, der Hofgarten bleibt in dieser Zeit geöffnet. „Die ursprüngliche symmetrische Wegeführung in einem Teilbereich des Dachauer Hofgartens“ soll wiederhergestellt werden, wie die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung in einer Pressemitteilung erklärt. „Diese Wegeführung geht auf den berühmten Gartenkünstler Friedrich Ludwig von Sckell zurück, der den barocken Hofgarten Anfang des 19. Jahrhunderts in einen Obstgarten umwandelte.“ Die Sckell’sche Planung habe sich bis heute im Wesentlichen erhalten.

Eine später erfolgte gestalterisch unbefriedigende Veränderung der Wegeführung im Bereich des ehemaligen Gärtnerhauses soll nun wieder rückgängig gemacht werden. Um dem Ursprungszustand des Hofgartens mit den symmetrisch angelegten Wegen wieder nahe zu kommen, wird der etwas krumme Weg so weit wie möglich wieder begradigt. Interessierte finden im Hofgarten Infotafeln, die die Maßnahme übersichtlich erläutern.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Saxophon und Laute – ein ungewöhnliches Instrumentenduo, das man normalerweise so nicht zusammen hört. Lautenspieler Axel Wolf und Hugo Siemeth am Alt- und …
So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Zwei Verletzte, hoher Schaden
Im Begegnungsverkehr auf der B13 bei Haimhausen ist es am Dienstag gegen 9.20 zu einem schweren Unfall gekommen.
Zwei Verletzte, hoher Schaden
Rollerfahrer frontal erfasst: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Ein schrecklicher Verkehrsunfall auf der B 471 hat am Pfingstsamstag ein Todesopfer gefordert. Die Einsatzkräfte gerieten dabei an ihre Grenzen. 
Rollerfahrer frontal erfasst: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
SPD will Tempo 10 kippen
Die Dachauer SPD hält nichts von Tempo 10 auf dem Schlossberg. Sie will die Neuregelung kippen.
SPD will Tempo 10 kippen

Kommentare