Busfahrer muss  ausweichen und rammt Auto

Unfallflucht in Dachau: Hoher Sachschaden

Ein Busfahrer musste einer Autofahrerin ausweichen, die einen Schlenker auf seine Spur machte - und rammte einen Pkw. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von 15000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Dachau - Ein 51-jähriger Busfahrer aus München war am Donnerstag gegen 12.30 Uhr auf der Schleißheimer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Etwa auf Höhe der Jahnstraße kam ihm ein Pkw entgegen. Dieser machte einen Schlenker nach links, sodass der Busfahrer nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei touchiert er einen geparkten VW Golf. Der andere Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Busfahrer konnte noch erkennen, dass es sich um eine Dame handelt. Das Auto war golfähnlich und schwarz. Am Bus entstand ein Schaden von 10 000 Euro, am geparkten Pkw 5000 Euro. Hinweise an die Polizei Dachau unter 08131/5610.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Treibjagd
Sie war geschockt von der Treibjagd am Leitenberg: Eine Hundebesitzerin ärgert sich über das Verhalten der Jäger und dass die Jagd nicht öffentlich angekündigt wurde. …
Streit um Treibjagd
Anhänger wird von Windböe erfasst  und durchschlägt  Windschutzscheibe
Ein Anhänger ist am Samstagnachmittag in Hilgertshausen-Tandern von einer Windböe erfasst worden und hat die Winschutzscheibe eines Audi durchschlagen. Die Audi-Fahrerin …
Anhänger wird von Windböe erfasst  und durchschlägt  Windschutzscheibe
Luisa aus Sulzemoos
Luisa heißt das kleine Mädchen, das jetzt in der Helios-Amperklinik in Dachau zur Welt kam. Bei der Geburt wog die Tochter von Sabrina Riedl und Markus Kahlmann 3500 …
Luisa aus Sulzemoos
Der Landkreis Dachau steht vor Rekordinvestitionen
Der Landkreis wird in den kommenden Jahren viel Geld investieren: in den Bau zweier Gymnasien, den Neubau des Landratsamts und den Ausbau des Öffentlichen …
Der Landkreis Dachau steht vor Rekordinvestitionen

Kommentare