Busfahrer muss  ausweichen und rammt Auto

Unfallflucht in Dachau: Hoher Sachschaden

Ein Busfahrer musste einer Autofahrerin ausweichen, die einen Schlenker auf seine Spur machte - und rammte einen Pkw. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von 15000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Dachau - Ein 51-jähriger Busfahrer aus München war am Donnerstag gegen 12.30 Uhr auf der Schleißheimer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Etwa auf Höhe der Jahnstraße kam ihm ein Pkw entgegen. Dieser machte einen Schlenker nach links, sodass der Busfahrer nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei touchiert er einen geparkten VW Golf. Der andere Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Busfahrer konnte noch erkennen, dass es sich um eine Dame handelt. Das Auto war golfähnlich und schwarz. Am Bus entstand ein Schaden von 10 000 Euro, am geparkten Pkw 5000 Euro. Hinweise an die Polizei Dachau unter 08131/5610.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suchaktion erfolgreich: Vermisste (54) durch Rettungshund gefunden
Am Montag kreiste ein Hubschrauber über Dachau. Der Grund: Seit dem heutigen Vormittag war eine 54-Jährige vermisst worden. Am Abend gab es Entwarnung.
Suchaktion erfolgreich: Vermisste (54) durch Rettungshund gefunden
Unfall mit schwer verletztem Motorradfahrer: Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht
Ein Motorradfahrer (54) ist bei einem Unfall am vergangenen Freitag gegen 16.50 Uhr bei Einsbach schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach einem beteiligten …
Unfall mit schwer verletztem Motorradfahrer: Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht
Schlägerei bei Jugendfußballspiel: Jugendliche im Krankenhaus
Zu ziemlich unschönen Szenen kam es am Freitagabend bei einem Jugendfußballspiel in Sulzemoos. Junge Männer traktierten sich mit Fäusten, es brachen Knochen. Nun …
Schlägerei bei Jugendfußballspiel: Jugendliche im Krankenhaus
Feuer in Altenheim: Bewohner zum Teil evakuiert
Ein Brand im Altenheim „Friedrich-Meinzolt-Haus“ in der Ludwig-Ernst-Straße am Montag Mittag ist äußerst glimpflich verlaufen. Nur drei Bewohner mussten mit einer …
Feuer in Altenheim: Bewohner zum Teil evakuiert

Kommentare