+++ Eilmeldung +++

Kran im Arabellapark umgestürzt - Großeinsatz läuft

Kran im Arabellapark umgestürzt - Großeinsatz läuft

Hausärztliche Notfallversorgung

Neue Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau

Ab kommenden Dienstag gibt es ein neues Angebot der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) in Dachau: Am 29. Mai eröffnet eine neue Bereitschaftspraxis  am Helios Amper-Klinikum. Zudem gibt es Veränderungen bei zwei weiteren Bereitschaftspraxen in der Region.

Dachau – Ab Dienstag, 29. Mai, eröffnet eine neue Bereitschaftspraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) am Helios Amper-Klinikum Dachau. Patienten im Landkreis Dachau, die eine hausärztliche Notfallversorgung benötigen, steht damit außerhalb der Standard-Sprechzeiten ihres Hausarztes eine zusätzliche Einrichtung zur Verfügung. Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist zuständig für alle Erkrankungen, die eine Behandlung eines Hausarztes in dessen Praxis erfordern, deren Behandlung aus medizinischen Gründen nicht bis zur Öffnung der Praxis warten kann.

Neben der Eröffnung der Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau gibt es zum 29. Mai noch Veränderungen bei zwei weiteren Bereitschaftspraxen in der Region: Die Öffnungszeiten der Bereitschaftspraxen am Helios Amper-Klinikum Markt Indersdorf und im Klinikum Fürstenfeldbruck werden erweitert. Zukünftig liegen diese bislang privat betriebenen Praxen ebenfalls in der Trägerschaft der KVB.

Patienten können die Bereitschaftspraxis der KVB ohne eine Terminvereinbarung aufsuchen. Außerhalb der Öffnungszeiten steht ein Rufdienst unter der Telefonnummer 116 117 zur Verfügung, der auch Hausbesuche macht. Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen muss nach wie vor der Notarzt unter 112 verständigt werden.

Erkrankte Personen müssen also in Zukunft nicht mehr recherchieren, welcher Arzt nachts, an Wochenenden oder an Feiertagen in welcher Praxis Dienst hat. „Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit der KVB-Bereitschaftspraxis. Die neue Kooperation ist ein Gewinn für alle Seiten“, so Thomas Horst, Pflegerischer Leiter der Nothilfe am Helios Amper-Klinikum Dachau. Durch die unmittelbare Nähe der Einrichtung zum Dachauer Klinikum können Beschwerden von Notfallpatienten, die eine dringende Weiterbehandlung in einer Klinik benötigen, schnell und umfassend abgeklärt oder bei Bedarf ein stationärer Aufenthalt veranlasst werden. „Wir unterstützen die Bereitschaftsärzte in schwierigen Fällen und stehen außerhalb ihrer Öffnungszeiten für eine notfällige Behandlung zur Verfügung. Andererseits können unsere Notaufnahmen so auch entlastet werden. Bei leichteren Fällen besteht die Möglichkeit, diese direkt ambulant in der Bereitschaftspraxis versorgen zu lassen“, sagt Horst.

Die Bereitschaftspraxis

der KVB am Helios Amper-Klinikum Dachau befindet sich direkt gegenüber der Nothilfe. Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag, Donnerstag: 18 bis 21 Uhr; Mittwoch, Freitag: 16 bis 21 Uhr; Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 bis 21 Uhr. Am Helios Amper-Klinikum Indersdorf sind die Öffnungszeiten Mittwoch, Freitag: 16 bis 21 Uhr; Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 bis 17 Uhr. Öffnungszeiten in Fürstenfeldbruck sind Montag, Dienstag, Donnerstag: 18 bis 21 Uhr; Mittwoch, Freitag: 16 bis 21 Uhr; Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 bis 21 Uhr.

Rubriklistenbild: © dpa / Stephan Jansen

Auch interessant

Kommentare