Dachau: Ressortarchiv

Nacht der Medizin im Klinikum Dachau

Das Helios Amper-Klinikum Dachau öffnet am Donnerstag, 1. Februar,  seine Türen und lädt zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Von 17 bis 21 Uhr haben Interessierte …
Nacht der Medizin im Klinikum Dachau
Aus drei mach zwei

Aus drei mach zwei

Einer der drei Container an der Arnbacher Straße, die als Flüchtlingsunterkünfte dienen, soll demnächst abgebaut werden. Womöglich dient er aber noch eine Weile als …
Aus drei mach zwei
Schüler erinnern an bewegende Schicksale

Schüler erinnern an bewegende Schicksale

Am Gymnasium Markt Indersdorf (GMI) ist derzeit eine besondere Ausstellung zu sehen. Eine Ausstellung, die an bewegende Schicksale erinnert. 
Schüler erinnern an bewegende Schicksale
Hebertshausen hat jetzt eine Urnenwand

Hebertshausen hat jetzt eine Urnenwand

Im Rahmen des Baues der neuen Aussegnungshalle auf dem Hebertshauser Friedhof am Weinberg wurde auch eine Urnenwand eingerichtet. Bisher gab es die Möglichkeit einer …
Hebertshausen hat jetzt eine Urnenwand
Blutige Schlägerei unter Eltern bei U14-Turnier: Vorfall wird verschwiegen

Blutige Schlägerei unter Eltern bei U14-Turnier: Vorfall wird verschwiegen

Bei einem Hallenfußball-Qualifikationsturnier der U14-Junioren ist es zu einer Schlägerei gekommen. Statt aufzuklären bemühen sich Organisatoren und Vereine darum, die …
Blutige Schlägerei unter Eltern bei U14-Turnier: Vorfall wird verschwiegen
Gründer des berühmten Bergschuh-Herstellers Hanwag gestorben

Gründer des berühmten Bergschuh-Herstellers Hanwag gestorben

Josef Wagner war nicht nur Gründer des bekannten Sportschuh-Labels Hanwag, er sorgte trotz Schicksalsschlag auch dafür, dass der Firmensitz bis heute in Vierkirchen …
Gründer des berühmten Bergschuh-Herstellers Hanwag gestorben

Frau schubst Verlobten die Treppe hinunter

Ein Frau hat ihren Verlobten die Treppe hinunter gestoßen. Nun wurde sie vom Amtsgericht Dachau zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.
Frau schubst Verlobten die Treppe hinunter
Dachauer (77) im eigenen Haus misshandelt: „Money, money“, schrie der nur!“

Dachauer (77) im eigenen Haus misshandelt: „Money, money“, schrie der nur!“

„Money, money, schrie der nur!“, schrecklich war der Raubüberfall in seinem eigenen Haus für Dr. Wolfgang R. - nun erzählt er davon. 
Dachauer (77) im eigenen Haus misshandelt: „Money, money“, schrie der nur!“
Trauer um Dr. Manfred Sommerer

Trauer um Dr. Manfred Sommerer

Nach langer Krankheit ist der frühere Petershausener Tierarzt, Gemeinderat und dritter Bürgermeister Dr. Manfred Sommerer am vergangenen Freitag gestorben.
Trauer um Dr. Manfred Sommerer
„Keine persönlichen Angriffe mehr!“

„Keine persönlichen Angriffe mehr!“

In Hilgertshausen-Tandern kam es in den vergangenen zwei Jahren immer wieder zu Streit und hitzigen Diskussionen im Gemeinderat. Gerade bei den Themen Jugendarbeit und …
„Keine persönlichen Angriffe mehr!“

Smart kippt nachZusammenstoß um

Ein Smart ist nach einem Zusammenstoß mit einem Toyota auf die Seite gekippt. Der 27-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.
Smart kippt nachZusammenstoß um
Josefine Anna aus Bergkirchen

Josefine Anna aus Bergkirchen

Juliane Egert und Dennis Bohnet aus Bergkirchen haben ihr zweites Kind bekommen: Josefine Anna erblickte in der Helios Amperklinik in Dachau das Licht der Welt. Sie war …
Josefine Anna aus Bergkirchen

Landratsamt appelliert an Vermieter

Das Landratsamt Dachau möchte Vermieter und wohnungssuchende anerkannte Asylbewerber und Flüchtlinge zusammenbringen – und zwar mit einem Projekt, das das …
Landratsamt appelliert an Vermieter

Zweites Gleis in weiter Ferne

Die S-Bahn-Strecke zwischen Dachau und Petershausen soll um ein zweites Gleis erweitert werden. Dieser Ausbau ist Grundvoraussetzung für eine Taktverbesserung der …
Zweites Gleis in weiter Ferne

Von guten und schlechten Menschen

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus hat am Samstagabend ein Zeitzeugengespräch im Rathaus stattgefunden. Volodymyr Iwanowitsch Dshelali sprach …
Von guten und schlechten Menschen
Eine längst vergessene Welt

Eine längst vergessene Welt

Mit dem Heimatmuseum in die Vergangenheit eintauchen – das klappt auch mit der neuesten Ausstellung „Handel & Handwerk im Wandel der Zeit“ prächtig.
Eine längst vergessene Welt
„Die Beste und die Schönste“

„Die Beste und die Schönste“

„Die Beste und die Schönste!“ Ein Tänzchen mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner – diese Gelegenheit ließ sich Landrat Stefan Löwl am Samstag bei der 40. Schwarzen Nacht …
„Die Beste und die Schönste“

Wer mitmacht, soll auch zahlen

Wer soll für das Defizit aufkommen, dass die Dachauer Jugendfreizeitcard verursacht? Jedenfalls teilweise der Landkreis, findet der Familien- und Sozialausschuss der …
Wer mitmacht, soll auch zahlen

Neue Lüftungsanlage soll Verpuffung im Keller verhindern

Neue Lüftungsanlage soll Verpuffung im Keller verhindern
Sperrmüllcontainer brennt

Sperrmüllcontainer brennt

Die Dachauer Feuerwehr wurde am Samstag um 7.41 Uhr zu einem Containerbrand auf dem Recyclinghof an der Gröbenrieder Straße gerufen. Aus unbekannter Ursache war ein …
Sperrmüllcontainer brennt

Volkes Stimme auf der Richterbank

Das Gesetz schreibt vor, dass Berufsrichter an Amts- und Landgericht in Fällen, bei denen hohe Strafen zu erwarten ist, von zwei Laienrichtern unterstützt werden. Es …
Volkes Stimme auf der Richterbank
Die Strabs bringt die Leute auf die Beine

Die Strabs bringt die Leute auf die Beine

Dass es nicht nur die Freien Wähler sind, die der CSU mit dem designierten Ministerpräsidenten Markus Söder offenbar nicht trauen, zeigte sich beim Bürgerprotest der …
Die Strabs bringt die Leute auf die Beine
Not lindern, Ghettos verhindern

Not lindern, Ghettos verhindern

Sozialer Wohnungsbau sowie die Unterbringung Obdachloser haben zuletzt den Familien- und Sozialausschuss im Stadtrat beschäftigt. Fazit: Der Wille zu helfen ist da. …
Not lindern, Ghettos verhindern

Die SEM sorgt für große Aufregung

München dehnt sich aus. Eine gigantische städtebauliche Entwicklungsmaßnahme würde sich auch auf Karlsfeld und den Landkreis Dachau auswirken.
Die SEM sorgt für große Aufregung

Kinder dürfen ihren Spielplatz mitgestalten

Der Familien- und Sozialausschuss hat einstimmig beschlossen,  die Bürger bei der Gestaltung des Spielplatzes am Wasserturm zu beteiligen. Und zwar nicht alle Dachauer - …
Kinder dürfen ihren Spielplatz mitgestalten
Ein Geistlicher und Freund von Lederhosen

Ein Geistlicher und Freund von Lederhosen

Eigentlich wollte Pater Michael De Koninck nur drei Jahre in Altomünster bleiben. Doch es wurden zehn Jahre daraus. Nun ist für ihn persönlich der Zeitpunkt gekommen, um …
Ein Geistlicher und Freund von Lederhosen
66 Handy- und Gurtverstöße in vier Stunden

66 Handy- und Gurtverstöße in vier Stunden

Die Polizei Dachau hat gestern bei zwei groß angelegten Aktionen in Dachau und Karlsfeld Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die mit dem Handy telefoniert hatten oder …
66 Handy- und Gurtverstöße in vier Stunden
Tempo 30 nur dort, wo es Sinn macht

Tempo 30 nur dort, wo es Sinn macht

Zu schnell oder zu langsam? Der Indersdorfer Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Thema „Tempo-30-Zonen“ beschäftigt. Einig waren sich die Räte, dass …
Tempo 30 nur dort, wo es Sinn macht

Leihrad-System bald auch in Karlsfeld?

Soll in Karlsfeld ein Leihrad-System nach Münchner Vorbild eingerichtet werden? Der Gemeinderat sieht die Sache positiv.
Leihrad-System bald auch in Karlsfeld?

Betrunkener Teenager macht Spritztour mit Auto der Eltern

Eine kleine Spritztour mit dem Auto der Eltern hat ein 16-jähriger Jugendlicher am Donnerstagabend gemacht. Er nahm einen Freund mit – im nicht zugelassenen und nicht …
Betrunkener Teenager macht Spritztour mit Auto der Eltern
Kiyan aus Karlsfeld

Kiyan aus Karlsfeld

Manuela Panettiere und Tahrsin Abdulrachman Nabi aus Karlsfeld freuen sich nach Daryan (2) über ihr zweites Kind: Kiyan kam am 18. Januar in der Helios Amperklinik in …
Kiyan aus Karlsfeld
Polizisten erlösen schwer verletztes Wildschwein von Leiden

Polizisten erlösen schwer verletztes Wildschwein von Leiden

Ein Wildschwein ist am Freitagfrüh einem 46-jährigen Dachauer auf der B 471 vor das Auto gelaufen. Es wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass Polizeibeamten …
Polizisten erlösen schwer verletztes Wildschwein von Leiden
Freispruch für rücksichtslosen Porsche-Fahrer - durch einen Kniff vor Gericht

Freispruch für rücksichtslosen Porsche-Fahrer - durch einen Kniff vor Gericht

Ein Porsche-Fahrer aus dem Landkreis hat sich sowohl auf als auch neben der Straße ziemlich daneben benommen. Dafür stand der 34-Jährige nun vor Gericht. 
Freispruch für rücksichtslosen Porsche-Fahrer - durch einen Kniff vor Gericht
Wohnen in Karlsfeldbezahlbar machen

Wohnen in Karlsfeldbezahlbar machen

Ein neuer Verein will sich für bezahlbaren Wohnraum am Ort einsetzen. Motto: Karlsfelder sollen auch in Karlsfeld wohnen bleiben können.
Wohnen in Karlsfeldbezahlbar machen

Warten auf das Gesetz

Die Ankündigung der Freien Wähler, ein Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung anzuleiern, und der Beschluss der CSU-Landtagsfraktion, sich im …
Warten auf das Gesetz
Die reinste Hängepartie

Die reinste Hängepartie

Zwei Bauprojekte an der Hangkante der Altstadt haben zuletzt den Bauausschuss des Stadtrats beschäftigt. Einig waren sich die Stadträte darin, jede Wohnbautätigkeit in …
Die reinste Hängepartie
Marika aus Dachau

Marika aus Dachau

Paulina Papiewska und Przemyslaw Papiewski aus Dachau freuen sich über ihr erstes Kind. Marika erblickte am 20. Januar in der Dachauer Helios Amperklinik das Licht der …
Marika aus Dachau
Liselotte aus Dachau

Liselotte aus Dachau

Veronika und Philipp Sprung aus Dachau freuen sich über ihr erstes Kind: Liselotte. Sie war bei ihrer Geburt im Helios Amperklinikum 49 Zentimeter groß und wog 3670 …
Liselotte aus Dachau

Katharina Sieverding stellt Fotoarbeiten aus

Die international bekannte Künstlerin Katharina Sieverding stellt vom 6. Juni bis 23. September 2019 im Dachauer Schloss aus.
Katharina Sieverding stellt Fotoarbeiten aus
Maskierte Räuber bedrohen Tankwart mit Waffe und laufen mit Beute davon

Maskierte Räuber bedrohen Tankwart mit Waffe und laufen mit Beute davon

Am Mittwochabend haben zwei bislang unbekannte Täter die OMV-Tankstelle in der Münchner Straße überfallen.
Maskierte Räuber bedrohen Tankwart mit Waffe und laufen mit Beute davon

Tanderner Wehr muss sich gedulden

Ein neues Mehrzweckfahrzeug hat die Tanderner Feuerwehr beantragt. Während das neue Gerätehaus gebaut wird, sollte die Anschaffung auf den Weg gebracht werden. Dem …
Tanderner Wehr muss sich gedulden
Jugendreferentin tritt nach massiven Anfeindungen zurück

Jugendreferentin tritt nach massiven Anfeindungen zurück

Seit über zwei Jahren ist die Stimmung im Hilgertshauser Gemeinderat alles andere als rosig. Immer wieder kommt es zu Zankereien und Streit. Sogar im Gottesdienst war …
Jugendreferentin tritt nach massiven Anfeindungen zurück
„Ich mag Bücher mit kuriosen, verrückten Typen“

„Ich mag Bücher mit kuriosen, verrückten Typen“

Die berühmten 100 Tage im neuen Amt hat sie hinter sich. Genauer gezählt sind es 108 Tage. Seit dem 1. Oktober 2017 ist Gabriele Küblböck die neue Leiterin der …
„Ich mag Bücher mit kuriosen, verrückten Typen“
Indersdorfer Geschichte in New York

Indersdorfer Geschichte in New York

Mit Blick auf die Freiheitsstatue konnten Museumsbesucher eine Jahr lang Geschichten aus Indersdorf lesen: Im Museum of Jewish Heritage in New York war die Ausstellung …
Indersdorfer Geschichte in New York
Fünf weiße Ringe am Himmel: Ein Trainingsflug

Fünf weiße Ringe am Himmel: Ein Trainingsflug

Fünf weiße Ringe über dem Münchner Westen haben am Mittwochvormittag für Erstaunen im Landkreis Dachau gesorgt. Viele rätselten, woher die Ringe kommen. Die Lösung …
Fünf weiße Ringe am Himmel: Ein Trainingsflug
Ein Bus reicht fast schon nicht mehr

Ein Bus reicht fast schon nicht mehr

Mit dem Bürgermeister durch die Gemeinde fahren und sich über Bauprojekte oder Verkehrsmaßnahmen aus erster Hand informieren lassen: Dieses Angebot wird in Hebertshausen …
Ein Bus reicht fast schon nicht mehr

Trauerfall: Hexen machen heuer Pause

Nicht nach der üblichen Gaudi am Unsinnigen Donnerstag ist den Röhrmooser Dorfhexen heuer zumute. Grund ist ein Trauerfall innerhalb der Hexengilde.
Trauerfall: Hexen machen heuer Pause
„Wer da nicht mitmacht, ist selbst schuld“

„Wer da nicht mitmacht, ist selbst schuld“

Hand in Hand arbeitet in Petershausen die von der Gemeinde bestellten Jugendarbeit und das in Eigenregie organisierte Jugendplenum. Das wurde bei den entsprechenden …
„Wer da nicht mitmacht, ist selbst schuld“
Mit Mahlzeiten-Patenschaften gegen Armut

Mit Mahlzeiten-Patenschaften gegen Armut

Karlsfeld geht mit gutem Beispiel voran: Als erste Kommune im Landkreis Dachau unterstützt Karlsfeld die „Malteser Mahlzeiten-Patenschaften“. Ein wichtiges Projekt gegen …
Mit Mahlzeiten-Patenschaften gegen Armut
Großes Kino am Bahnhof

Großes Kino am Bahnhof

Das Dachauer Kino zieht um. In unmittelbarer Bahnhofsnähe wollen die Cinema-Betreiber Nicole und Christopher Lutz ein modernes Multiplex-Kino bauen. Die Stadträte sind …
Großes Kino am Bahnhof
Von Holzbläsern und Oidbairischen

Von Holzbläsern und Oidbairischen

„Heid passt wieda ois“, hatte schon in der Pause eine Besucherin des Hoagartn vom VdK Indersdorf, bei dem auch viele Mitglieder aus Weichs sind, gesagt. Sie hatte recht. …
Von Holzbläsern und Oidbairischen
Als erstes gleich eine Hauptrolle

Als erstes gleich eine Hauptrolle

Ein neues Gesicht im Hoftheater Bergkirchen und ein glänzendes Debut: Jonathan Kramer aus dem Münsterland schnuppert in dieser Spielzeit in die verschiedenen Bereiche …
Als erstes gleich eine Hauptrolle
„Davon schwärmen Besucher noch heute“

„Davon schwärmen Besucher noch heute“

Der Hebertshauser Bürgermeister Richard Reischl dankte allen Mitmachern beim Tag der Regionen. 
„Davon schwärmen Besucher noch heute“
„Man profitiert persönlich davon“

„Man profitiert persönlich davon“

Gespräch mit dem Dachauer Jugendrat Berkay Kengeroglu, warum Jugendliche in der Kreisstadt diesem Gremium angehören sollten.
„Man profitiert persönlich davon“
Die miesen Tricks der „Cash-Oma“

Die miesen Tricks der „Cash-Oma“

Gestern hat sich vor dem Schöffengericht Dachau ein bemerkenswerter Prozess abgespielt. Im Mittelpunkt: Eine Rentnerin (71), die laut Anklage zwei Frauen um über 400 000 …
Die miesen Tricks der „Cash-Oma“

„Enormes Durchhaltevermögen“

Seit 20 Jahren gibt es in Indersdorf die beliebte Veranstaltung Advent am Kloster. Zeit für ein dickes Dankeschön.
„Enormes Durchhaltevermögen“
Furios virtuos

Furios virtuos

Wild, temperamentvoll und zupackend – beim Schlosskonzert am vergangenen Samstag gab es für die Zuhörer drei Stunden spannender Violinsonaten.
Furios virtuos

Verfahren eingestellt

Wende im Küchenbeil-Prozess: Das Verfahren gegen den angeklagten Asylbewerber ist eingestellt worden.
Verfahren eingestellt
Auf zu neuen Zielen

Auf zu neuen Zielen

Ergun Dost ist bei der Hauptversammlung im Gasthaus „Zur Post“ als Vorsitzender der Wählergruppe „Die Bürgerstimme Haimhausen“ bestätigt worden. Für den Posten des …
Auf zu neuen Zielen
Rentnerin soll Bäuerin um ein Vermögen gebracht haben

Rentnerin soll Bäuerin um ein Vermögen gebracht haben

Eine 71 Jahre alte Dachauerin soll eine Bäuerin und deren Tochter um rund 400 000 Euro betrogen haben. Sie soll sich erst das Vertrauen der beiden Frauen erschlichen und …
Rentnerin soll Bäuerin um ein Vermögen gebracht haben