Unfall im Gada-Gebiet

Motorradfahrer rutscht auf Ölspur weg

Am Donnerstagnachmittag kam ein Motorradfahrer am Kreisverkehr bei Bergkirchen/Gada wegen einer Ölspur ins Rutschen und stürzte.

Bergkirchen Gegen 15.45 Uhr fuhr der 22-Jährige mit seinem Leichtkraftrad Husqvarna auf der B 471 von Dachau kommend in Richtung Fürstenfeldbruck. An der Ausfahrt Gada fuhr er ab und in den Kreisverkehr ein. Aufgrund einer Ölspur kam der junge Mann aus Wagenhofen ins Rutschen und stürzte, wie die Polizei mitteilte. Er erlitt leichte Verletzungen, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Feuerwehren mussten über eine Stunde den Bereich des normalerweise stark frequentierten Kreisverkehrs sperren, um die einige hundert Meter lange Ölspur zu beseitigen. Ein Volvo-Lastkraftwagen war der Verursacher der Ölspur, der verantwortliche Fahrzeugführer ist noch nicht bekannt.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Holzwurm bedroht historische Orgel
Über 100 Jahre lang ließ sie ihre Töne zu jedem Gottesdienst erklingen, jetzt bedrohte der Holzwurm die alte, traditionsreiche Orgel in der evangelischen Kirche Kemmoden.
Holzwurm bedroht historische Orgel
Trauer um Herbert Hoffelner
Er war der Gründervater des Indersdorfer Modellfliegerclubs. Ohne ihn würde es den MFI heute wohl gar nicht mehr geben. Im Alter von 69 Jahren ist Herbert Hoffelner …
Trauer um Herbert Hoffelner
Sechsstelliger Schaden bei Wohnhausbrand in Karlsfeld
Ein leicht Verletzter und ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich – das sind die Folgen eines Wohnhausbrands am Montagmittag in Karlsfeld.
Sechsstelliger Schaden bei Wohnhausbrand in Karlsfeld
„Wir repräsentieren 70 000 Einwohner“
Johannes Kneidl, Bürgermeister von Sulzemoos, ist neuer Vorsitzender der WestAllianz. Er übernimmt die Nachfolge des Karlsfelder Gemeindechefs Stefan Kolbe.
„Wir repräsentieren 70 000 Einwohner“

Kommentare