Heftige Unwetter und Überschwemmungen in Bayern: Drastische Warnungen - „Schließen Sie alle Fenster und Türen!“

Heftige Unwetter und Überschwemmungen in Bayern: Drastische Warnungen - „Schließen Sie alle Fenster und Türen!“
Zwei Frauen und ein Mann lächeln.
+
Freude bei der Nachfeier des 100. Geburtstags: Barbara Astaller mit ihrer Schwiegertochter Elfriede Meindl und Bürgermeister Robert Axtner.

Von Besuch sehr gerührt

Eschenriederin feiert ihren 100. Geburtstag nach

Die Escheriederin Barbara Astaller ist im April 100 Jahre alt geworden. Nun, nach der Ausgangsbeschränkung, konnte die Feier nachgeholt werden.

Bergkirchen – Barbara Astaller aus Eschenried hat bereits am 11. April ihren 100. Geburtstag gefeiert. Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen konnte das Fest, nicht wie geplant, im größeren Rahmen stattfinden. Der damalige Bürgermeister Simon Landmann und Landrat Stefan Löwl hatten bereits ihren Besuch zugesagt.

Simon Landmann blieb nichts anderes übrig, als die Glückwünsche im Namen der Gemeinde und das Geschenk vorbeizubringen, ohne der Jubilarin persönlich gratulieren zu können. Sie lebt seit 1995 in der Gemeinde Bergkirchen.

Die geplante Geburtstagsfeier mit der Familie wurde nun im Schwarzberghof nachgeholt, und zur Überraschung und großen Freude der zu Tränen gerührten Jubilarin kam Bergkirchens neuer Bürgermeister Robert Axtner auf einen Sprung vorbei, um seine persönlichen Glückwünsche zu überbringen. Auch für Robert Axtner war der Besuch etwas ganz Besonderes, denn der 45-Jährige begegnete zum ersten Mal einer Hundertjährigen und zeigte sich beeindruckt von Barbara Astaller wegen ihrer geistigen Frische und Aufgeschlossenheit.
Ingrid Koch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadt Dachau hält an Rathauserweiterung fest
Das Dachauer Rathaus ist zu klein, eine Erweiterung ins benachbarte Zieglerbräu-Anwesen wird vorbereitet. Oder wäre Home-Office eine Alternative? Und billiger?
Stadt Dachau hält an Rathauserweiterung fest
Feuer in Unterkunft für Asylbewerber
In Vierkirchen ist am Freitagabend ein Feuer in einer Asylbewerberunterkunft ausgebrochen. ein Mann erlitt eine Rauchvergiftung. Die Kripo ermittelt.
Feuer in Unterkunft für Asylbewerber
FOS Karlsfeld ehrt die Besten
Die Besten der Abschlussklassen der Fachoberschule Karlsfeld wurden besonders ausgezeichnet.
FOS Karlsfeld ehrt die Besten
In Unterumbach laufen die Keller voll
Einige Unterumbacher sind es leid: Bei Starkregen laufen die Keller voll. Dem Gemeinderat präsentierten sie jetzt eine Lösung
In Unterumbach laufen die Keller voll

Kommentare