Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Hoftheater Bergkirchen

Die erste Premiere des Hoftheaters Bergkirchen in der neuen Spielzeit

Für die erste Premiere der neuen Spielzeit 2017/18 im Hoftheater Bergkirchen hebt sich der Vorhang am morgigen Samstag, 21. Oktober, um 20 Uhr.

Bergkirchen – „Wolkenkuckucksheim“, eine antike Komödie von Aristophanes in der Bearbeitung und Inszenierung von Herbert Müller, steht auf dem Programm, in der es turbulent zugeht. Zwei Athener steigen von der Erde auf ins Vogelreich, um bei der Königin Wiedehopf nach einer besseren Welt zu suchen. Da sie aber keine finden, gründen sie einfach ihren eigenen Staat, ein märchenhaftes Reich des Friedens. Jedoch haben sie die Rechnung ohne die Königin gemacht, die ganz eigene Pläne verfolgt, weil sie die Welt beherrschen will. Aber auch die beiden Athener sind nicht ohne Hintergedanken.

Janet Bens spielt Königin Wiedehopf, Herbert Müller und Ansgar Wilk spielen die beiden Athener Bürger. Annalena Lipp ist der Papagei, Jessica Dauser und Mona Weiblen alternieren als Chorvögel. Für die Ausstattung zeichnet Ulrike Beckers verantwortlich. Die Bühnenmusik hat eigens für dieses Stück Max I. Milian komponiert.

Kartenbestellungen sind unter der Telefonnummer 0 81 31/326 400 oder mail@hoftheater-bergkirchen.de möglich. Bisher gibt es auch noch freie Plätze zur Premiere. Weitere Vorstellungen finden statt: am 28. Oktober, 11. und 24. November sowie am 1. und 7. Dezember jeweils um 20 Uhr.

Ingrid Koch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fest mit Bier, Blasmusik und Bergmesse
Die Pipinsrieder Musikanten sind ein Begriff weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Im Juli 2018 feiert die vielseitige Truppe ihr 40-jähriges Bestehen. Und dafür gibt es …
Fest mit Bier, Blasmusik und Bergmesse
2018 gibt’s einen Christkindlmarkt
2018 gibt’s einen Christkindlmarkt
Weil er es nach jahrzehntelangem Engagement verdient hat
Weil er es nach jahrzehntelangem Engagement verdient hat
Altomünster ist auf dem richtigen Weg
Rückblick, Ausblick und geselliges Beisammensein – so gestaltet sich jedes Jahr die Jahresabschlussfeier des Gemeinderats Altomünster. Am Freitagabend kam noch eine …
Altomünster ist auf dem richtigen Weg

Kommentare