+
Momentaufnahme beim Schützenball (von links): Schützenmeister Georg Brummer, Liesl Gabi Glas und Schützenkönig Klaus Piederstorfer. 

Schützenball als glanzvoller Auftakt des Jubiläumsjahres

Hubertus Feldgeding hat ein ereignisreiches Jahr vor sich

Der Schützenverein Hubertus Feldgeding hat groß gefeiert: Zu den Höhenpunkten im Vereinsleben gehört der traditionelle Schützenball mit dem ersten Auftritt des neuen Schützenkönigs.

Zum dritten Mal holte sich Klaus Piederstorfer den begehrten Titel. Die Königskette überreichte ihm Schützenmeister Georg Brummer.

Voller Stolz führte der neue König als fesche Schützenliesl Gabi Glas aus Bergkirchen aufs Parkett, um mit ihr den Tanz zu eröffnen.

Bei Hubertus Feldgeding wird demnächst wieder gefeiert, denn am 8. Februar werden die auf Elektronik umgestellten Schießstände offiziell eingeweiht. Beginn ist um 14 Uhr im Schützenheim mit Kaffee und Kuchen, bevor Pfarrer Albert Hack um 15 Uhr die Anlage segnet.

Und weiter geht es vom 22. bis 24. Mai mit dem 125-jährigen Gründungsfest. Es beginnt am 22. Mai mit einem Kabarettabend um 20 Uhr. Zu Gast ist der bayerische Musikkabarettist Stefan Otto. Am 23. Mai um 20 Uhr folgt die Party mit „de Troglauer“. Der Festsonntag, 24. Mai, startet mit dem Empfang der Vereine und dem Weißwurstfrühstück ab 9 Uhr. Um 10.30 Uhr folgt die Aufstellung für den Kirchenzug zum Gottesdienst um 11.30 Uhr. Ab 13 Uhr gibt es Mittagessen. Zur Unterhaltung spielen dabei die Amper-Musikanten Bergkirchen auf.

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen findet statt bei: Bäckerei Umkehrer und Avia Tankstelle in Bergkirchen sowie im Schützenheim Feldgeding freitags ab 19 Uhr sowie bei münchenticket.de. Ingrid Koch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A8 bei Sulzemoos: Polizei sucht Pritschenwagen
Großes Glück hatte eine 24-jährige Augsburgerin, als sie am Freitag gegen 16.40 Uhr mit ihrem schwarzen Opel Astra auf der A 8 in Richtung Stuttgart unterwegs war. 
Schwerer Unfall auf der A8 bei Sulzemoos: Polizei sucht Pritschenwagen
Rührendes Ende: Kurz nach Diamanten-Hochzeit - Eheleute sterben innerhalb weniger Tage
Weit mehr als ein halbes Leben waren sie beieinander, der Schnaiter Max und seine Walli. Auch ihren letzten Weg gingen sie nun fast bis zum Ende gemeinsam. 
Rührendes Ende: Kurz nach Diamanten-Hochzeit - Eheleute sterben innerhalb weniger Tage
Das Geheimnis weichen Wassers
Wasser ist kostbar und Karlsfelder Wasser ist obendrein noch weich. Das liegt an mehreren Faktoren und an Leuten, deren Leidenschaft die Arbeit ist
Das Geheimnis weichen Wassers
„Gemütlichkeit ist schlicht nicht möglich“ - So geht es den Wirten im Landkreis nach der Öffnung
Endlich wieder eine frisch gezapfte Halbe im Biergarten genießen, einen deftigen Schweinsbraten oder ein feines Fischgericht im gemütlichen Lokal: Alles wieder möglich, …
„Gemütlichkeit ist schlicht nicht möglich“ - So geht es den Wirten im Landkreis nach der Öffnung

Kommentare