+
Übergang Waldstraße in Günding: Hier sind ab Montag Schulweghelfer im Einsatz.

Nach den Pfingstferien geht es los

Neuer Schulweghelferdienst an der Staatsstraße in Günding

Nach den Pfingstferien soll es losgehen mit den Schulweghelfern in Günding an der Querung der Waldstraße über die stark befahrene Staatsstraße.

„Die Initiative ging von Gündinger Eltern aus“, sagt Ute Hönle vom Sozialbüro. Ziel sei, „dass die Schüler den Schulweg später auch ohne Begleitung meistern können“. Die Schulweghelfer wurden durch die Polizei vor Ort bereits eingewiesen, um gleich nach den Pfingstferien, ausgerüstet mit Weste und Kelle, zu beginnen.

„Morgens wird für zirka 30 Minuten den Kindern auf ihrem Schulweg etwas mehr Sicherheit gewährleistet und sie werden somit auch zu mehr Selbstständigkeit angeleitet“, so Hönle, die sich im Namen der Gemeinde Bergkirchen bei allen ehrenamtlich Tätigen für den Einsatz bedankt. „Wenn sich aus anderen Ortsteilen genügend Eltern finden und der Bedarf begründet ist, kann dort natürlich auch ein Schulweghelferdienst eingerichtet werden.“ Ihr Appell: „Wenn auch Sie sich engagieren wollen, melden Sie sich bitte im Rathaus oder im Sozialbüro unter Telefon 0 81 31/ 2 73 15 25.“ Ingrid Koch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare