Feuerwehreinsatz in Pasing: Bahnhof komplett gesperrt - Stellwerkstörung in Unterföhring

Feuerwehreinsatz in Pasing: Bahnhof komplett gesperrt - Stellwerkstörung in Unterföhring
Beim Versuch, nur auf dem Hinterreifen seines Krads zu fahren, hat sich ein 25-Jähriger aus Bergkirchen am Freitag schwer verletzt.

Mann verletzt sich bei Krad-Sturz

Peinlich-Unfall am Kreisverkehr: Angeber-Nummer endet auf dem Hosenboden

Autsch, diese Angeber-Nummer ist gründlich ins Auge gegangen! Ein 25-Jähriger ist beim Versuch, nur auf dem Hinterreifen seines Kards zu fahren, gestürzt.

Pfaffenhofen – Am vergangenen Freitagnachmittag gegen 17 Uhr wollte ein 25-jähriger Bergkirchner mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2052 kurz nach einem Kreisverkehr seine Fahrkünste vorstellen. 

Dabei ließ er sein Motorrad steigen und fuhr nur auf dem Hinterreifen. Allerdings kam er nicht weit: Nach wenigen Metern verlor er die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Die Folge: eine Fraktur, Schürfwunden und ein Sachschaden am Krad in Höhe von 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In fünf Monaten zum neuen Schützenheim
Respekt vor den Riedenzhofener Schützen: Innerhalb von nur fünf Monaten haben sie es geschafft, sich im Obergeschoss des Röhrmooser Rewe-Marktes Leitenstorfer ein neues …
In fünf Monaten zum neuen Schützenheim
Indersdorf bekommt neuen Festwirt
Zum ersten Mal seit 49 Jahren wird es 2019 am Indersdorfer Volksfest einen neuen Festwirt geben. Für die Famile Lanzl ein schwerer Schlag. Sie bewirtete bisher immer das …
Indersdorf bekommt neuen Festwirt
Eintracht-Chef Meyer geht optimistisch in die dritte Amtszeit
Der Blick in die Zukunft bereitet dem frisch wiedergewählten Vorsitzenden des TSV Eintracht Karlsfeld, Rüdiger Meyer, derzeit keine Bauchschmerzen.
Eintracht-Chef Meyer geht optimistisch in die dritte Amtszeit
Teures Gutachten für Museumsforum
Der Kultur- und Kreisausschuss des Kreistags treibt das Projekt Arbeiter- und Industriemuseum mit Museumsforum auf dem ehemaligen MD-Gelände voran.
Teures Gutachten für Museumsforum

Kommentare