+
Absturz bei Gröbenried: Das Segelflugzeug hat nach dem Absturz nur noch Schrottwert.

Zu tief im Landeanflug

Segelflugzeug rammt Baum: Flugschüler (29) verletzt

Ein Segelflugzeug ist bei Gröbenried am Montagnachmittag abgestürzt. Der Pilot wurde erheblich verletzt. Es ist ein 29-jähriger Flugschüler.

Gröbenried - Ein 29-jähriger Flugschüler war gegen 15.20 Uhr gestartet und kam nach einer Platzrunde zu tief in den Landeanflug. Dabei streifte er in der Nähe der Landebahn einen Baum und stürzte samt seinem Flugobjekt etwa sechs Meter in die Tiefe. 

Der 29-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde ins Dachauer Klinikum gebracht. An dem Flugzeug entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.

Immer wieder ereignen sich in der Region teils auch schwere Unfälle mit Kleinflugzeugen. Erst 2016 kam ein erfahrener Pilot bei einem Absturz im Landkreis Fürstenfeldbruck ums Leben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Wahnsinns-Wette vor 90 Jahren
Die verrücktesten Wetten im Landkreis? Werden mit Sicherheit in Biberbach abgeschlossen. Doch was genau heute vor 90 Jahren gelaufen ist, stellt alles in den Schatten.
Die Wahnsinns-Wette vor 90 Jahren
Wohneigentum wird immer teurer
Die Kaufpreise für Immobilien werden im Landkreis Dachau weiter ansteigen. Dies geht aus einer Studie zur zukünftigen Preisentwicklung hervor, die Experten des …
Wohneigentum wird immer teurer
Neue Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau
Ab kommenden Dienstag gibt es ein neues Angebot der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) in Dachau: Am 29. Mai eröffnet eine neue Bereitschaftspraxis  am Helios …
Neue Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau
Ein Rucksack voller Liebe
„Juden zahlen hier keine Steuern“, „Juden sind geizig“, „Juden bleiben lieber unter sich“ – Eva Haller (69) und Valeriya Golodyayevska (27) kennen viele Vorurteile über …
Ein Rucksack voller Liebe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.