+
Absturz bei Gröbenried: Das Segelflugzeug hat nach dem Absturz nur noch Schrottwert.

Zu tief im Landeanflug

Segelflugzeug rammt Baum: Flugschüler (29) verletzt

Ein Segelflugzeug ist bei Gröbenried am Montagnachmittag abgestürzt. Der Pilot wurde erheblich verletzt. Es ist ein 29-jähriger Flugschüler.

Gröbenried - Ein 29-jähriger Flugschüler war gegen 15.20 Uhr gestartet und kam nach einer Platzrunde zu tief in den Landeanflug. Dabei streifte er in der Nähe der Landebahn einen Baum und stürzte samt seinem Flugobjekt etwa sechs Meter in die Tiefe. 

Der 29-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde ins Dachauer Klinikum gebracht. An dem Flugzeug entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.

Immer wieder ereignen sich in der Region teils auch schwere Unfälle mit Kleinflugzeugen. Erst 2016 kam ein erfahrener Pilot bei einem Absturz im Landkreis Fürstenfeldbruck ums Leben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autofahrer erleidet schwerste Verletzungen
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am heutigen Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Autofahrer erleidet schwerste Verletzungen
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Der Wunsch nach einem Radweg zwischen Ampermoching und Haimhausen besteht schon seit einigen Jahren. Nun nehmen zwei Gemeinden das Projekt in Angriff. Der Freistaat will …
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Flinserl, die trinkfeste Retterin des Hofes
Die Etzenhausa Theatara spielen mit „Da Häuslschleicha“nicht nur eine unterhaltsame Komödie: Sie liefern ihrem Publikum noch allerlei obendrauf.
Flinserl, die trinkfeste Retterin des Hofes
„Heimat für die Bürger“
Gearbeitet wird dort schon eine ganze Weile, jetzt aber wurde das neue Sulzemooser Verwaltungsgebäude auch offiziell eingeweiht. Es steht auch für die neue …
„Heimat für die Bürger“

Kommentare