Mitfahrerbankerl in Bergkirchen

Startschuss fürMitfahrerprojekt

„Spontane Fahrgemeinschaften durch die Mitfahrerbänke in Bergkirchen bilden“ plant die Gemeinde – der erste Schritt ist schon getan: An bestimmten Stellen im Gemeindegebiet werden knallrote Bänke mit einem Hinweisschild aufgestellt.

Bergkirchen – Der Daumen und die Aufschrift zeigen, wohin man gerne mitgenommen werden möchte. Der Fahrer des Wagens, der in diese Richtung fährt, kann den Wartenden mitnehmen. Für die Rückfahrt sind wiederum Bänke aufgestellt, oder es findet sich die Möglichkeit einer Busverbindung.

Die Standorte sind: Bergkirchen (oberhalb der Feuerwehr), Bergkirchen-Gada (Parkbucht Aldi), Günding (Parkbucht Edeka), Feldgeding (Burschen-Haisl), Lauterbach (Ortsausgang rechts, Richtung Bergkirchen), Palsweis (Maibaum), Kreuzholzhausen (Ortsausgang rechts. Richtung Bergkirchen), Deutenhausen (Bushaltestelle), Unterbachern (Parkplatz S-Bahn, vor der Brücke).

Dank der Hilfe von Sponsoren und Unterstützung des Bauhofs werden am 14. Juni die ersten Mitfahrerbänke offiziell übergeben. Die Gemeinde lädt um 15.45 Uhr zu einer Sternfahrt von den Bänken aus zum Bruggerhaus in der Römerstraße 3 in Bergkirchen ein. Dort findet um 16 Uhr ein Umtrunk, der kirchlichem Segen die offizielle Übergabe statt.

ink 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Glasfaserausbau: Bürgermeister rührt die Werbetrommel
Bürgermeister Richard Reischl und die Deutsche Glasfaser rühren kräftig die Werbetrommel für den Glasfaserausbau in Hebertshausen, Deutenhofen, Ampermoching, Prittlbach …
Glasfaserausbau: Bürgermeister rührt die Werbetrommel
Aus der „Seh am See“ wird ein Kulturfestival
Karlsfeld bekommt ein Kulturfestival, wenngleich zunächst einmal ein kleines. Den Rahmen bietet die Kunstausstellung „Seh am See“.
Aus der „Seh am See“ wird ein Kulturfestival
OB startet den Brauvorgang für das Festbier
OB Florian Hartmann und Volksfestreferent Robert Gasteiger haben am Mittwoch bei Spaten in München mit dem traditionellen Einmaischen den Brauvorgang für das Dachauer …
OB startet den Brauvorgang für das Festbier
Benedikt Johannes aus Wagenhofen
Riesige Freude herrschte bei den Eheleuten Bernhard und Veronika Naßl aus Wagenhofen über die Ankunft ihres zweiten Kindes. Benedikt Johannes heißt der kleine Bub, der …
Benedikt Johannes aus Wagenhofen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.