+
Schwerstarbeit mussten die Pumpen nach dem Rohrbruch in der Berufsschule leisten.

Berufsschule Dachau

Folgenreicher Rohrbruch

  • schließen

Ein Wasserrohrbruch im Keller hat in der Nacht zum Montag in der Berufsschule Dachau womöglich einen hohen Sachschaden verursacht.

Dachau – Wie Landrat Stefan Löwl berichtet, ist der Hausmeister der Schule auf den Rohrbruch aufmerksam geworden, nachdem der Strom ausgefallen war und der Mann gegen 2.30 Uhr im Keller nachgesehen hatte. Da dort auch die Trafostation ist, war auch die Ursache für den Stromausfall im gesamten Viertel rund um die Schule klar.

Zwar sei zwischenzeitlich der Strom in der Nachbarschaft wieder da, so der Landrat, aber es dauere noch geraume Zeit, bis die Feuerwehr das ganze Wasser abgepumpt habe und der komplette Schaden festgestellt werden kann. Erst dann könne man auch etwas zur Schadenshöhe sagen, so Stefan Löwl.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nachbarn gefilmt und Video veröffentlicht
Es wird viel gepostet in den sozialen Netzwerken wie Facebook. Eines sollte man dort definitiv nicht teilen: ein Video von den Nachbarn, das bei einem Streit entstanden …
Nachbarn gefilmt und Video veröffentlicht
Auffahrunfall in Dachau: 87-Jähriger übersieht wartende Autos an Ampel
Vier Personen, darunter ein zweijähriges Kind, sind bei einem Unfall am Samstagmittag in Dachau verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Ein …
Auffahrunfall in Dachau: 87-Jähriger übersieht wartende Autos an Ampel
Polizei kündigt mehr Kontrollen an
In der Hochphase der Faschingszeit wird die Polizei wieder verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durchführen.
Polizei kündigt mehr Kontrollen an
Die Karlsfelderin Ruth M. Fuchs veröffentlicht ihren Kriminalroman „Tatort Amper“
Mit ihren Romanen war Ruth M. Fuchs bisher in der fantastischen Welt der Kobolde und Elfen unterwegs. Ihr neuestes Werk ist ein Krimi, der im Dachauer Land spielt.
Die Karlsfelderin Ruth M. Fuchs veröffentlicht ihren Kriminalroman „Tatort Amper“

Kommentare