+
Schwerstarbeit mussten die Pumpen nach dem Rohrbruch in der Berufsschule leisten.

Berufsschule Dachau

Folgenreicher Rohrbruch

  • schließen

Ein Wasserrohrbruch im Keller hat in der Nacht zum Montag in der Berufsschule Dachau womöglich einen hohen Sachschaden verursacht.

Dachau – Wie Landrat Stefan Löwl berichtet, ist der Hausmeister der Schule auf den Rohrbruch aufmerksam geworden, nachdem der Strom ausgefallen war und der Mann gegen 2.30 Uhr im Keller nachgesehen hatte. Da dort auch die Trafostation ist, war auch die Ursache für den Stromausfall im gesamten Viertel rund um die Schule klar.

Zwar sei zwischenzeitlich der Strom in der Nachbarschaft wieder da, so der Landrat, aber es dauere noch geraume Zeit, bis die Feuerwehr das ganze Wasser abgepumpt habe und der komplette Schaden festgestellt werden kann. Erst dann könne man auch etwas zur Schadenshöhe sagen, so Stefan Löwl.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alte Römerstraße wird vier Wochen lang voll gesperrt
Die Bauarbeiten an der Alten Römerstraße verzögern sich. Und die Straße muss sogar voll gesperrt werden. Vier Wochen lang.
Alte Römerstraße wird vier Wochen lang voll gesperrt
Fällt das neue Semester aus? Landwirtschaftsschüler hängen in der Luft
Das neue Semester an der Landwirtschaftsschule in Puch steht auf der Kippe: Es haben sich zu wenig junge Leute angemeldet. Die 12 Interessenten schweben nun samt ihren …
Fällt das neue Semester aus? Landwirtschaftsschüler hängen in der Luft
Wohnraum für 40 Flüchtlinge in Haidhof
Grünes Licht für eine Gemeinschaftsunterkunft im Sulzemooser Ortsteil Haidhof: Realisiert werden soll sie in einer bisher als Wohnhaus genutzten Immobilie.
Wohnraum für 40 Flüchtlinge in Haidhof
Bernhard Franke stellt sich abermals zur Wahl
Der Rechtsanwalt Bernhard Franke tritt im März 2020 erneut als Bürgermeisterkandidat der SPD Petershausen an. Der 61-Jährige sitzt seit der Kommunalwahl 2014 für die …
Bernhard Franke stellt sich abermals zur Wahl

Kommentare